Painful felicity
KomponistIn: Ludescher Thomas
Entstehungsjahr: 2009
Dauer: ~ 11m
Subgenre:
Gattung:
Besetzung:
Schwierigkeitsgrad: 5

Painful felicity

Besetzungsdetails

Orchestercode:  2 (1 Picc), Picc/2, EHr/4 (1 Es, 3 B), 2Bklar, KbKlar/2, ASax, TSax, BarSax - 4/4 (1-4 FlHr), 3, BPos/2, 2 Euph - Pk, 4 Perc, 3 Stabspiele, Hf, Cel - 0/0/0/0/2

Piccoloflöte (1), Flöte (2, 1. auch Picc), Oboe (2), Englischhorn (1), Klarinette (4, 1 Es- und 3 B-Klarinetten), Bassklarinette (1), Kontrabassklarinette (1), Fagott (2), Altsaxophon (1), Tenorsaxophon (1), Baritonsaxophon (1), Horn (4), Trompete (4, 1-4 auch Flügelhorn), Posaune (3), Bassposaune (1), Tuba (2), Euphonium (2), Pauke (1), Perkussion (4), Harfe (1), Celesta (1, alternativ Klavier), Objekt (3, Stabspiele)

Publikation

Art der Publikation:  Eigenverlag

Uraufführung

Jahr:  2009
Datum:  1. September 2009
InterpretIn:  Ludescher Thomas

Veranstalter: World Music Contest

Ort: Kerkrade (Niederlande)