Franz Zaunschirm
Genre:
Gattung:

Franz Zaunschirm ©

Zaunschirm Franz

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Dauer Besetzung Gattung
1 Das Zauberkraut vom Untersberg 2010
2 Stille Nacht - Historienspiel 2010
3 Das singende Moor 2007
4 Coole Planeten - Kindermusical 2002
5 Maria Himmelskönigin 2000
6 Maria im Advent 2000
7 Eine Gans im Theater 1998
8 Soca - Blutige Erde - Filmmusik 1994
9 Wiener Brut - für Blechbläserquintett 1993 5m 30s
10 Surrexit - Kantate für Orchester und Soli 1993 21m
11 Eine zerbrochene Zeit - Filmmusik 1993
12 Die vergessene Minderheit - Filmmusik 1992
13 Gezeiten - für Blechbläserquintett 1990 6m
14 Memory walk - für Orchester 1989 6m
15 Esi'm Hababa - für Bigband 1984 3m 30s
16 Georgsfanfare - für großes Blasorchester 1984 1m
17 Signal '84 - für großes Blasorchester 1984 1m
18 Singmesse - zum Gotteslob für Blasorchester, Orgel, Chor und Gemeindegesang 1984 12m
19 Wirklichkeit - für gemischten Chor 1983 2m
20 Holiday in Salzburg - für großes Blasorchester 1983 4m 30s
21 Suche nach einem Bild - für Bariton und Orgel 1982 13m
22 Leben eines Mannes - für Männerchor 1982 4m
23 Miniaturen - für Klarinette und Klavier 1981 6m
24 Bläserquintett 1981 12m
25 Dialog - für Streichquartett 1981 10m 30s
26 Flötenmosaik - für Flöte solo 1981 7m
27 Veni creator spiritus - für Blechbläser, Orgel, Pauken und Schlagzeug 1980 12m
28 Abschied - für gemischten Chor und Tenorsolo 1979 6m
29 Sequenzen - für Posaune und Klavier 1978 9m
30 Klaviersonate 1977 13m
31 Partita - über "Nun komm, der Heiden Heiland" für Orgel 1977 12m
32 Sonate - für Violine solo 1976 8m

Allgemeine Information

Geburtsdatum:  29. April 1953
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 
Nationalität: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1972

Matura

1972 - 1973

Militärmusik

1972 - 1977

Kirchenmusik

1972 - 1977

Komposition

1972 - 1977

Schulmusik

1977

Diplom

1980 - 1982

Komposition

1980 - 1982

Musiktheorie

1983 - 1987

Musikwissenschaft

1987

Promotion

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1977 - 1979

Salzburger Domkapellknaben: Chorleiter

1977 - 1980

Kirchenmusikschule Salzburg: Lehrauftrag

1982 - 1989

Dozent für Komposition und Musiktheorie

1984

Lehrauftrag

1985 - 1987

Lehrauftrag

1988

Institut für Hochbegabtenförderung Braunschweig: Lehrauftrag

1989 - 1991

Professor für Komposition und Musiktheorie

1991

Professor

1996 - 1999

Vorsitzender

1995 - 2002

Vorsitzender der Studienkommission für Dirigieren, Komposition und Musiktheorie

1997 - 2000

Vorsitz bei Zulassungsprüfungen und Diplomprüfungen in Musiktheorie, Komposition, Chor- und Orchesterdirigieren

2000 - 2002

Koordinator der Vorsitzenden der Studienkommissionen für die Erstellung neuer Studienpläne

2003

seither Mitglied der Strategie-Gruppe (Qualitätsmanagement)

2003

seither Mitglied in Habilitationsverfahren

2003

seither Mitglied in Habilitationsverfahren

2004

seither Studiendirektor

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1977

Würdigungspreis

1980

Stipendium

1982

Hamburger Musikwochen: Kompositionspreis

1983

Österreichischer Katholikentag: Kompositionspreis

1983

Diplom

1984

Rencontres Internationales de Chant Choral de Tours: Kompositionspreis

1984

Staatsstipendium für Komponisten

Stilbeschreibung

Nach sechs abgeschlossenen Studien und mehreren Auszeichnungen bei verschiedenen Kompositionswettbewerben änderte sich die Einstellung zur Funktion komponierter Musik. Seitdem tritt die absolute Musik in den Hintergrund zugunsten einer Musik, die für bestimmte Interpreten, Zuhörer bzw. Anlässe komponiert wurde.

 

Franz Zaunschirm, 1995

Diskografie, Projekte

Diskografie:

  • 1996: CD "Macht euch bereit"

AusbildnerIn von (Person)

Kontakt, Links

Links: