Claucig Eduard

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Besetzung Gattung
1 Burleske in Rondoform 1993
2 Intrada im alten Stil 1990
3 Konzert für Orgelpositiv und Streichorchester 1990
4 Divertimento für 8 Bläser 1989
5 Variationen über eine Volksweise - für zwei Flöten und Klavier 1989
6 Deutsche Messe in H 1989
7 Drei Lieder nach Gedichten von H. Hesse für mittlere Stimme und Klavier 1989
8 Kleine Suite - für 3 Blechbläser 1988
9 Musik für Klarinette und kleines Orchester 1987
10 Zwei Choralmotetten "Nun danket alle Gott" - "Macht hoch die Tür" 1986
11 Orter Messe 1984
12 Drei Lieder nach Gedichten von A. Chamisso für mittlere Stimme und Klavier 1983
13 Bühnenmusik zur "Ballade vom Eulenspiegel vom Federle und von der dicken Pompanne" - von Günther Weisenborn für Flöte, Laute und kleine Trommel 1979
14 Deutsche Messe in F - Orgelfassung 1978
15 Eröffnungsgesang für Ostern 1978
16 Eröffnungsgesang für Weihnachten 1978
17 Deutsche Messe in F, Bläserfassung 1978
18 Kleine Deutsche Messe (ohne Credo) 1977
19 Zwei Motetten: Das Vaterunser - Das Magnificat 1977
20 Psalm 117 1976
21 Deutsche (Fest-)Messe - für 3 gleiche Stimmen (bzw. vereinigte Ober- und Unterstimmen) und Orgel (ohne Credo) 1975
22 Zwei kleine Choralmotetten: "Gelobet seist du Jesus Christ" - "Wachet auf, ruft uns die Stimme" 1973
23 Ein geistliches Konzert - für mittlere Stimme, Flöte, Violine und Violoncello (Psalm 99, 1.2) 1972
24 Deutsche Messe - für zwei Frauenstimmen und Streichtrio (ohne Credo) 1972
25 Requiem - 1972 1972
26 Zwei Motetten (lat..): Tantum ergo - Ave Maria 1972 - 1978
27 Deutsche Messe über ein Zwölftonreihe 1971
28 Sonate in F 1971
29 Magnificat II

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1950
Geburtsdatum:  19. März 1950
Geburtsort:  Waidhofen/Ybbs
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 
Nationalität: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1968

Matura

1968 - 1972

Kirchenmusik, Kontrabass und Kapellmeister

1971

Kirchenmusik Diplom

1972

Kapellmeister Diplom

1972

Kontrabass Diplom

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1972 - 1973

Kontrabassist

1973 - 1977

Korrepetitor, stellvertretender Chordirektor, Dirigierverpflichtung

1976 - 1977

Lehrbeauftragter

1977 - 1983

Korrepetitor, Kapellmeister, Studienleiter

1983

seit damals Hochschullehrer

1983 - 1984

Lehrbeauftragter

1987

Sinfonietta Linz: Leiter

Dirigent

Leiter verschiedener Chöre

Liedbegleiter

Pianist

rege Konzerttätigkeit

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1972

Kiel: Orgelimprovisationspreis bei einem internationalen Wettbewerb

Stilbeschreibung

Die Werke sind teilweise im modalen Stil geschrieben, teils greifen sie (vor allem die Chorwerke) auf alte Vorbilder zurück.

 

Eduard Claucig, 1990