Schulmädchenlieder
Sieben Liebeslieder nach Gedichten aus dem Schulheft von Gunthild Knoll
Opuszahl: opus 6/3
KomponistIn: Soyka Ulf-Diether
TextautorIn: Knoll Gunhild
Entstehungsjahr: 1983
Dauer: 15m
Genre:
Textsprache des Werks:

Schulmädchenlieder - Sieben Liebeslieder nach Gedichten aus dem Schulheft von Gunthild Knoll

Besetzungsdetails

Orchestercode:  S - 1 (Picc)/1 (EHr)/1 (BKlar)/0 - Hf - Pk, Perc - 4/4/3/2/1

Solo: Sopran (1)

Flöte (1, auch Piccolo), Oboe (1, auch Englischhorn), Klarinette (1, auch Bassklarinette), Pauke (1), Perkussion (1), Harfe (1), Violine (8), Viola (3), Violoncello (2), Kontrabass (1)

Abschnitte/Sätze

Im Märchen; Hab im Spätlicht heut den Kalender gefragt; Liebeslied; Ach, wohin mit mir; Ich hörte Vöglein singen; Du armes, totes Vogelkind; Und der Himmel hat sich ganz hell gemacht

Publikation

Art der Publikation:  Manuskript

Sendeaufnahme

InterpretIn:  Blechinger Alexander
Band/Ensemble:  Harmonia Nova

Anlass-Auftrag-Widmung

Widmung:

Widmungsträgerinnen: Schwestern der Caritas socialis

Uraufführung

Jahr:  1983

Band/Ensemble: Harmonia Nova