Streichquartett "1995" - für 2 Violinen, Viola und Violoncello

Werktitel
Streichquartett "1995"
Untertitel
für 2 Violinen, Viola und Violoncello
KomponistIn
Entstehungsjahr
1995
Dauer
9m 15s
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quartett
Besetzungsdetails

Violine (2), Viola (1), Violoncello (1)

Art der Publikation
Eigenverlag
Stilbeschreibung:

Diese Arbeit, eine kompositorische Ausbeute meiner langjährigen Beschäftigung mit Hanns Eisler, wurde ursprünglich im Gedenken an die 50jährige Wiederkehr der Befreiung der Welt von einem mörderischen Regime konzipiert. Mir war es ein Anliegen, besonders auf die Leiden und Entbehrungen der vielen unschuldigen Opfer hinzuweisen. In weiterer Folge sollte das Werk angesichts der immer gefährlicheren rechtsradikalen Ausschreitungen der Jetztzeit auf die Gefahren eines zu schnellen  Vergessens aufmerksam machen - der prophetische Satz von Brecht: "…der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch" ist leider aktueller denn je. Während der Arbeit an der Komposition war ich mit zwei plötzlichen Todesfällen im engsten Familien- wie Bekanntenkreis konfrontiert. So ist das Stück noch zusätzlich eine Art Versuch der Aufarbeitung dieser sehr persönlichen Ereignisse. (Hannes heher)



Uraufführung:
26. Juli 1995 Schloss Schönbrunn
Mitwirkende: Styria Quartett

Veranstaltende Organisation: Klangbogen Wien



Sendeaufnahme:
ORF - Österreichischer Rundfunk

Aufnahme:
Titel: unerhört V
Label: Internationale Gesellschaft für Neue Musik - IGNM Österreich, ORF - Österreichischer Rundfunk

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Heher Hannes . Streichquartett "1995" - für 2 Violinen, Viola und Violoncello. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/115944 (Abrufdatum: 6. 8. 2020).