Passion - Die Leidensgeschichte nach Salomon und Jeremias im Gedenken an die Opfer des Genozids. Oratorium für Soli, Chor und Orchester

Werktitel
Passion
Untertitel
Die Leidensgeschichte nach Salomon und Jeremias im Gedenken an die Opfer des Genozids. Oratorium für Soli, Chor und Orchester
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Luther Martin
Entstehungsjahr
1987
Dauer
1h - 1h 20m
Genre(s)
Neue Musik
Besetzung
Chor
Orchester
Terzett
Besetzungsdetails
Orchestercode: S, T, B, gem Ch - 3/2, EHr/3/2, KFag - 4/3/3/1 - Pk, 3 Perc, Hf - 14/14/10/8/6

Solo: Sopran (1), Tenor (1), Bass (1)

gemischter Chor (1), Piccoloflöte (1), Flöte (2), Oboe (2), Englischhorn (1), Klarinette (3), Fagott (2), Kontrafagott (1), Horn (4), Trompete (3), Posaune (3), Tuba (1), Pauke (1), Perkussion (3), Harfe (1), Violine (28), Viola (10), Violoncello (8), Kontrabass (6)


ad gemischter Chor: SATB

ad Flöte: eine davon auch Piccolo

Art der Publikation
Verlag
Abschnitte/Sätze:

1.Thema (Andante), Variation 1, Variation 2 (mosso), Variation 3 (Andante), Variation 4 (Scherzo vivace. Trio für Schlagzeug), Variation 5 (5/4), Variation 6 (Vivace), Variation 7 (Finale-Fugato)



Widmung:

WidmungsträgerIn: Simon Wiesenthal



Uraufführung:
Bozen

Text: Übersetzung von alttestamentarischen Texten

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Stuppner Hubert . Passion - Die Leidensgeschichte nach Salomon und Jeremias im Gedenken an die Opfer des Genozids. Oratorium für Soli, Chor und Orchester. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/125964 (Abrufdatum: 7. 8. 2020).