MAK NITE Lab

Name der Organisation
MAK NITE Lab
erfasst als
Veranstaltende Organisation
Genre
Neue Musik
Subgenre
Experimental/Intermedia
Crossover
Bundesland
Wien
Auflösungsjahr: 2016

 

Das MAK NITE Lab, eine Plattform für Experimente und Versuchsanordnungen, fand bis Mitte 2016 an ausgewälten Dienstagabenden bei freiem Eintritt statt.

 

Als offenes Labor für Interkreativität schuf das MAK mit den MAK NITE Labs ein angewandtes Experimentierfeld der zeitgenössischen Szene mit Positionen aus Gegenwartskunst, (Mode-)Design, Performance, Architektur, Medien- und audiovisueller Kunst.
Im Rahmen einabendlich konzipierter Versuchsanordnungen wurden europäische Kunst-, Architektur-, und Designschaffende einer vorwiegend jüngeren Generation eingeladen wesentliche Ansätze ihrer Arbeit vorzustellen. Ausgehend von einem experimentellen und prozesshaften Kunstbegriff eröffnete das MAK NITE Lab dabei Spielräume für vielfältige subjektive Ausdeutungen von Kunstproduktion und Wahrnehmung; performative Kunstformen, Film/Video und Installation bzw. interkreative Ansätze und Mischformen daraus standen dabei im Vordergrund.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): MAK NITE Lab. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/162870 (Abrufdatum: 18. 10. 2021).