Trachtenmusikkapelle Rechnitz

Name der Organisation
Trachtenmusikkapelle Rechnitz
auch bekannt unter
tmkr
erfasst als
Ensemble
Genre
Volksmusik/Volkstümliche Musik
Subgenre
Blasmusik
Bundesland
Burgenland

Foto: Trachtenmusikkapelle Rechnitz ©

Gründungsjahr: 1960

Rechnitz liegt im südlichen Burgenland am Fuße des Geschriebensteins. Rund 3200 Einwohner nennen die Großgemeinde an der ungarischen Grenze ihr Zuhause.
Der Musikverein besteht derzeit aus 49 aktiven Musiker/-innen und 5 Marketenderinnen. Ziel ist es, dass Brauchtum in der Region zu erhalten und selbstverständlich auch an die Jungmusiker weiterzugeben.
Jeden Freitag Abend wird in der Badergasse fleißig geprobt, um für die Auftritte alte und neue Musikstücke zu üben. Zu den Highlights der Trachtenmusikkapelle zählen die traditionellen Neujahrskonzerte, die immer zur Jahreswende stattfinden. Weiters hört man die Kapelle auf jeden Fall am Tag der Blasmusik im Juni, bei Hochzeiten, Geburtstagsständchen und anderen feierlichen Anlässen in und um Rechnitz.

Das Ensemble hat zwischen 40 und 55 MusikerInnen.

 

Kontaktperson: Ewald Preinsperger


Konzertante Blasmusik und Marschmusik. 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Trachtenmusikkapelle Rechnitz. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/163803 (Abrufdatum: 31. 10. 2020).