Klangwerkstatt Berlin

Name der Organisation
Klangwerkstatt Berlin
erfasst als
Veranstaltende Organisation
Genre
Neue Musik
Subgenre
Modern/Avantgarde
Tradition/Moderne

Gründungsjahr: 1989

Die Klangwerkstatt wurde 1989 von dem Komponisten Peter Ablinger zusammen mit Schülern und Kollegen an der Musikschule Kreuzberg gegründet und in der Folge von den Komponisten Orm Finnendahl, Michael Beil und Stefan Streich geleitet.

Die Klangwerkstatt Berlin präsentiert aktuelle Musik über Genre- und Generationengrenzen hinweg. Wichtige Themenfelder des Festivals sind die Präsentation relevanter Musikströmungen und musikästhetischer Positionen, die Entwicklung neuer szenischer Aufführungsformen und die Förderung junger Komponist*innen und sich gerade etablierender Ensembles.

Die Klangwerkstatt Berlin bietet in ihrer kontinuierlichen Arbeit einen Ort für ganze Generationen von Berliner Komponist*innen, Musiker*innen und Ensembles, die in ihr einen geschützten Raum für die nachhaltige, langjährige künstlerische Entwicklung und Entfaltung finden. Eine Besonderheit ist die Zusammenarbeit von professionellen Ensembles und Komponisten mit Kinder- und Jugendensembles. Auf gleicher Augenhöhe und auf höchstem Niveau stehen sowohl die ideelle und praktische Vermittlung Neuer Musik im Kinder- und Jugendbereich, als auch das Musizieren wichtiger Werke und vielversprechender Experimente bei der Klangwerkstatt Berlin seit 1989 im Zentrum.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 25. 3. 2020): Klangwerkstatt Berlin. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/169038 (Abrufdatum: 23. 9. 2021).