Left Boy

Name der Organisation
Left Boy
auch bekannt unter
Ferdinand Sarnitz
erfasst als
Soloartist
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Elektronische Musik
Hip Hop
Electronic Jazz / Dancefloor
Bundesland
Wien

Fotograf: Matthew Margolin ©
Logo: Housemaedchen ©

Gründungsjahr: 2009

 

Selten zuvor kam einem hiesigen Künstler soviel Aufmerksamkeit zu, ohne einen physischen Tonträger zu veröffentlichen wie Ferdinand Sarnitz alias Left Boy. Der mittlerweile in New York Ansässige mischt mit seiner Verschränkung aus HipHop und Electro das Internet auf. Mehr als 75.000 Facebook-Fans und YouTube-Klickzahlen im siebenstelligen Bereich kommen nicht von ungefähr, sein Video "Outro", war in den Top 50 der "most favorited" Videoreleases auf YouTube. Im März 2012 spielte er sein weltweit erstes Konzert im ausverkauften Wiener WUK. 2012 erschien auch seine erste, selbst produzierte EP "Guns, Bitches, Weed", die er gratis zum Download auf seiner Website anbietet.

 

Eines kann man von diesem Künstler auf jeden Fall sagen, er ist ein richtig bunter Vogel. Left Boy ist definitiv niemand der sich in der edlen Zurückhaltung übt, vielmehr zeigt der gebürtige Wiener sich als einer der wohl extrovertiertesten und zugleich aber auch charismatischsten  Vertreter der heimischen Popmusikszene. Es kommt nicht selten vor, dass eine allzu große Show die echten Qualitäten eines Musikers verdeckt, nicht so aber bei Left Boy. Er ist ein Entertainer und begnadeter Performer, aber weiß auch richtig lässige Nummern aus den Ärmeln zu schütteln. Alleine nur wegen seines Auftretens würde er wohl kaum in dieser Zahl die Leute für sich begeistern können.


Diskografie:

  • 2017: ... AND THIS TITLE. LOVE, (Warner Music Group Germany)
  • 2014: Permanent Midnight (Warner Music Group Germany)
  • 2013: get it right (EP; Warner Music Group Germany)
  • 2013: Eternal Sunshine (EP)
  • 2012: Guns, Bitches, Weed (EP; Download)

Pressestimmen

2012

Bei Left Boy basiert einiges auf einer ironischen, teils kritischen Ebene à la Odd Future. Er bedient sich Dreiecken bei Fotoshoots, reiht sich optisch in die Liga der Young-Hipsters ein und weiß, wie man stimmig komponiert und auf Radiohead und Vanessa Carlton rappt, ohne dass es sich nach einem Abi-Party-Song anhört.

juice.de
http://www.juice.de/news/left-boy-guns-bitches-weed


Links mica-Archiv: Left Boy, Soundcloud Left Boy, YouTube-Video: Outro

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Left Boy. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/169702 (Abrufdatum: 24. 2. 2021).