Direkt zum Inhalt

Diabate Mamadou

Vorname
Mamadou
Nachname
Diabate
erfasst als
Musiker:in
Interpret:in
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Subgenre
Jazz
Weltmusik
Instrument(e)
Balafon

© Mamadou Diabate

 

Mamadou Diabate wurde in einer traditionellen Musikerfamilie der Volksgruppe Sambla in Burkina Faso (Westafrika) geboren. Er lebt und arbeitet in Wien, komponiert, singt und spielt das Balafon sowie diverse Rhythmusinstrumente. Der großartige Balaphon-Spieler lebt in Österreich und gewann 2011 den "Austrian World Music Award 2011".
Seine Konzerttourneen brachten ihn in zahlreiche Länder und zu renommierten Festivals. Nach neun veröffentlichten Alben und unzähligen Konzerten ist er aus der Weltmusik-Szene Mitteleuropas nicht mehr wegzudenken.
Mamadou hat in Burkina Faso eine Volksschule gebaut, in der Kinder, die sich keine Schulgebühren leisten könnten, seit 2010 kostenfreien Unterricht bekommen.


Ausbildung
im Alter von 5 Jahren erste professionelle Ausbildung
mit 8 Jahren Lehrjahre bei namhaften Balafonisten der Nachbarvölker

Tätigkeiten
Konzerttourneen in zahlreichen Länder und Auftritte bei renommierten Festivals





Auszeichnungen
1985 erster Preis des Nationalen Balafonwettbewerbs von Burkina Faso
1998 erster Preis des Nationalen Balafonwettbewerbs von Burkina Faso
2011 Sieg bei den Austrian World Music Award mit seiner Gruppe Percussion Mania
2012 Sieg beim Grand Prix des Triangle du Balafon in Mali mit seiner Gruppe Percussion Mania; außerdem Prix Alkaly Camara de la virtuosité






Links mica-Archiv: Mamadou Diabate

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Mamadou Diabate. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/179556 (Abrufdatum: 25. 6. 2024).