Ruzicka Peter

Vorname
Peter
Nachname
Ruzicka
erfasst als
KomponistIn
DirigentIn
Künstlerische/r LeiterIn
Genre
Neue Musik
Subgenre
Klassik
Geburtsjahr
1948
Geburtsort
Düsseldorf
Geburtsland
Deutschland

Peter Ruzicka, fotografiert von Wilfried Beege ©

 

Peter Ruzicka ist ein deutscher Komponist, Dirigent und Intendant.
Von 2002 bis 2006 leitete er die Salzburger Festspiele, ab Juli 2015 übernahm er als geschäftsführender Intendant die Osterfestspiele Salzburg.

 

Während seiner Zeit als Intendant der Salzburger Festspiele widmete Peter Ruzicka sich vielfältigen Ansätze zur Umsetzung zeitgenössischer Musik. Als Beispiele dafür können u.a. das Programm "Austria Today" im Jahr 2002, Salzburg-Passagen 2003 und 2005, die weniger bekannte Komponisten hervorhoben, oder die Präsentation von György Kurtág und Jörg Widmann als Residenzkomponisten im Jahr 2004. Ruzicka sorgte damit und mit einer ganzen Reihe von Auftragswerken für einen Anteil Neuer Musik am Gesamtprogramm der Salzburger Festspiele wie noch nie zuvor.


Tätigkeiten
2002 - 2006 Salzburger Festspiele Intendant

Links mica-Archiv: Peter Ruzicka

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 2. 4. 2021): Biografie Peter Ruzicka. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/190371 (Abrufdatum: 23. 10. 2021).