Magerl Chris

Vorname
Chris
Nachname
Magerl
erfasst als
InterpretIn
MusikerIn
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Singer/Songwriter

© Chris Magerl

 

Wenn eine Person Altbewährtes ruhen lässt und sich stattdessen Neuem zuwendet, muss das nicht unbedingt Schlechtes heißen. Chris Magerl führt die musikalische Neuorientierung in positive Bahnen. Ehemals in Hardcore, Powerpop-Gefilden beheimatet, werden vom gebürtigen Grazer nun bedeutend leisere Töne angeschlagen. Bloß die Rückmeldung der Zuhörer bleibt weiterhin laut. Mit einem neuen Album will der Musiker beweisen, dass es sich durchwegs lohnen kann, über den künstlerischen Schatten zu springen.

 

Nach dem Spielen in Bands wie "Sick of Silence" und "Once tasted Life" und Touren durch Europa und Kanada mit diesen Bands, hat Chris Magerl beschlossen, ein Soloprojekt zu starten und sein Debüt-Album im Jahr 2008 veröffentlicht.
Auch wenn Chris Magerl längst als akustischer Künstler bezeichnet werden kann, lassen sich die Einflüsse von Punk und Hardcore in seiner Musik noch immer hören.

 

Diskographie:

 

  • 2016: Sketches of the City (iMusician Digital)
  • 2014: Places (iMusician Digital)
  • 2014: Faces (Digital Album; iMusician Digital)
  • 2008: A NEW SEASON (iMusician Digital)


Links mica-Archiv: Chris Magerl, My Space Chris Magerl, Facebook Chris Magerl, Bandcamp Chris Magerl

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 21. 9. 2021): Biografie Chris Magerl. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/190547 (Abrufdatum: 27. 9. 2021).