schoenwetter Schallplatten

Name der Organisation
schoenwetter Schallplatten
erfasst als
Label / Vertrieb
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Bundesland
Burgenland
Wien

© schoenwetter Schallplatten, Ink Music

Gründungsjahr: 2004 Auflösungsjahr: 2015

 

Anlässlich der Produktion des dritten Garish-Albums "Absender auf Achse" kam es zur Gründung des Labels "schoenwetter Schallplatten", ins Leben gerufen von den Bandmitgliedern (Thomas Jarmer, Christoph Jarmer, Kurt Grath, Julian Schneeberger, Markus Perner), deren Manager Hannes Tschürtz und deren Produzent Thomas "Kantine" Pronai.
Ende des Jahres ziehen sich die Bandmitglieder von Garish aus der aktiven Labelarbeit zurück. Mit Anfang 2007 wird "schoenwetter" in das parallel schon seit 2001 bestehende Unternehmen von Hannes Tschürtz (ink music) eingegliedert. Seit Ende 2015 besteht das Label nicht mehr als eigenständige Marke.

 

Bei der Bandauswahl setzten die Labelbetreiber von Beginn an keinerlei stilistische Einschränkungen, obwohl eine gewisse Vorliebe zur gitarrenorientierten Indiepop/rock-Musik aus heutiger Sicht nicht ganz von der Hand zu weisen ist. So finden sich im Labelkatalog heute neben Veröffentlichungen der Mitbegründer Garish mit ihrem verträumt melodiösen Gitarrenpop, solche von Gruppen wie Trouble Over Tokyo, Across, The Delta, Beangrowers, Auf Pomali, Deckchair Orange, Ezra Furman & The Harpoons, Bilderbuch und Esteban's.  Auch Ja, Panik, die aktuellen Shootingstars der heimischen Musikszene, die auch im gesamten deutschsprachigen Raum große Erfolge feiern, gehören seit vielen Jahren zur "Schönwetter-Familie".


Links mica-Archiv: schoenwetter Schallplatten, Ink Music: "schoenwetter Schallplatten" ist Geschichte (2016)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): schoenwetter Schallplatten. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/192750 (Abrufdatum: 20. 10. 2021).