Direkt zum Inhalt

Kühn Wolfgang

Vorname
Wolfgang
Nachname
Kühn
erfasst als
Interpret:in
Autor:in
Genre
Global
Volksmusik/Volkstümliche Musik
Instrument(e)
Stimme

Auszeichnungen
2005 Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten: Förderprogramm "The New Austrian Sound of Music 2006–2007" (mit Zur Wachauerin)
2016 Kleinkunstpreis "ScharfrichterBeil" - Passauer Kabaretttage (Deutschland): 3. Platz (mit Zur Wachauerin)

Mitglied in den Ensembles
2002–heute Zur Wachauerin: Sänger, Texter (gemeinsam mit Michael Bruckner-Weinhuber (Gitarre, Komposition), Fabian Pollack (Gitarre))

Pressestimmen (Auswahl)
01. Juli 2016
über: ka gmahde wiesn - Zur Wachauerin (Non Food Records, 2016)
"Der Titel des neuen Albums des Dreiers Wolfgang Kühn (Text, Stimme), Michael Bruckner (Komposition, Gitarre) und Fabian Pollak (Gitarre) kann durchaus als Programm durchgehen. Die Lieder im Dialekt atmen den Blues auf so richtig schöne österreichische Weise. Nichts im Leben ist einfach, überhaupt nichts, alles ist mit Wehmut, Leid, Verzweiflung verbunden, allem wird nostalgisch nachgeblickt. Ja, und irgendwann, wenn alle Stricke gerissen sind, hört es sich dann eben auch mit jeder Hoffnung einmal auf [...]. Musikalisch gibt sich das niederösterreichische Dreiergespann in den von Wienerlied und Chanson angehauchten Nummern stimmungstechnisch überaus abwechslungsreich. Michael Bruckner und Fabian Pollack (beide Nifty's) lassen es ebenso schunkelnd und beschwingt wie auch herzzerreißend schön, schwermütig, nachdenklich und traurig angehen. An mancher Stelle geht es sogar richtig verspielt und leicht jazzig und schräg dissonant zur Sache. In Summe klingt "ka gmahde wiesn" aber eher zurückhaltend und ruhig. Es regieren das Gefühlvolle und das Unaufgeregte, die Melodien umschmeicheln die HörerInnen sanft und schaffen viel, viel Atmosphäre [...]."
mica-Musikmagazin: ZUR WACHAUERIN – "ka gmahde wiesn" (Michael Ternai, 2016)

Diskografie (Auswahl)
2016 ka gmahde wiesn - Zur Wachauerin (nonfoodfactory)
2010 In meina wöd - Zur Wachauerin (ORF)
2006 Live @ Glatt und Verkehrt - Zur Wachauerin & Die Strottern (nonfoodfactory)
2005 Wean hean Volume 6: Das Wienerliedfestival (HeiVo) // Track 9: 10 gstandene Waldviertler
2004 Extraplatte World Vol. 4 (Extraplatte) // Track 3: Lebenslustig
2003 Kalmuk - Zur Wachauerin (Artonal Recordings)
2002 Best of Unreleased (Artonal Recordings) // Track 7: Dorftratsch

Literatur
mica-Archiv: Zur Wachauerin

2011 Ternai, Michael: Thomas Declaude & Zur Wachauerin in der Sargfabrik. In: mica-Musikmagazin.
2011 Ternai, Michael: Zur Wachauerin zu Gast in Spitz an der Donau. In: mica-Musikmagazin.
2014 mica: MUND.ART.WIEN 2014: Zwei Tage geballt Dialekt im Porgy & Bess. In: mica-Musikmagazin.
2016 Ternai, Michael: ZUR WACHAUERIN – "ka gmahde wiesn". In: mica-Musikmagazin.
2016 mica: GLATT & VERKEHRT 2016. In: mica-Musikmagazin.
2023 mica: FESTIVAL GLATT&VERKEHRT "Das Lied bleibt" – EIN ERSTER AUSBLICK AUF DAS PROGRAMM. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links
Webseite: Zur Wachauerin
SR-Archiv: Zur Wachauerin
SR-Archiv: Zur Wachauerin & Die Strottern
YouTube: Zur Wachauerin

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 22. 11. 2023): Biografie Wolfgang Kühn. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/196409 (Abrufdatum: 25. 2. 2024).