Seither Charlotte

Vorname
Charlotte
Nachname
Seither
erfasst als
KomponistIn
Genre
Neue Musik
Geburtsjahr
1965
Geburtsland
Deutschland

Foto © Marko Bussmann

"Charlotte Seither (* 1965 in Landau / Pfalz) ist als Komponistin bei internationalen Festivals zu Gast, wie Wien Modern, Gaudeamus Amsterdam, ISCM World Music Days Tongyeong, BBC Proms oder Biennale Venedig. Als erste Deutsche wurde sie mit dem 1. Preis im Internationalen Kompositionswettbewerb Prager Frühling ausgezeichnet. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Rom-Preis für die Deutsche Akademie Villa Massimo (2009). 1998 promovierte sie zum Dr. phil. und ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Sie ist Mitglied im GEMA-Aufsichtsrat, im Vorstand des Deutschen Komponistenverbands (DKV) und im Präsidium des Deutschen Musikrats (DMR). Daneben wirkt sie als Jurorin und Kuratorin in internationalen Gremien. Als Stipendiatin lebte und arbeitete sie ferner in der Cité des Arts Paris, im Deutschen Studienzentrum Venedig, in der Akademie Schloss Solitude Stuttgart, im ArtLab Johannesburg und in der Villa Aurora Los Angeles. Für ihr Musikschaffen erhielt sie 2010 den Praetorius Musikpreis des Landes Niedersachsen. Von Kulturstaatsministerin Grütters wurde sie 2020 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Charlotte Seither ist Preisträgerin des Deutschen Musikautorenpreises 2014"
Charlotte Seither: Biografie, abgerufen am 9.2.2021 [http://www.charlotteseither.de/biografie/]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 9. 2. 2021): Biografie Charlotte Seither. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/202627 (Abrufdatum: 25. 10. 2021).