Direkt zum Inhalt

Instant Choir

Werktitel
Instant Choir
Untertitel
Interactive media performance. Stimmen, Audio, Video, Licht, Geräte
Komponist:in
Entstehungsjahr
2017
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Vokalmusik
Multimedia/Intermedia/Video
Besetzung
Solostimme(n)
Elektronik
Besetzungsdetails

Stimmen, Audio, Video, Licht, Geräte

Beschreibung
"Welche Strategien lassen sich anwenden, um aus einer zufälligen, völlig unvorbereiteten Menschenansammlung ein gesteuertes, akustisches Event zu machen? Wie kann man Dinge, die jeder von sich aus schon dabei hat, im Performance-Kontext verwenden?
Mimu Merz, die Initatiatorin dieses Projekts wurde durch mehrjährige Konzertaktivität auf das Potential des Publikums und die Möglichkeiten dessen künstlerischer Nutzung aufmerksam. Im Laufe der Zeit integrierte sie Publikumsaktionen in die Dramaturgie. Benutzt wurden Stimmen, Alltagsgegenstände wie Zeitungen und Telefone, Schlüssel und Reißverschlüsse – kurz allesamt Dinge, die im täglichen Leben nicht weiter aufregend erscheinen, doch durch den gemeinsamen creative misuse plötzlich mit anderen Augen betrachtet werden. Zusammen mit den Medienkünstlern Michael Hackl und Thomas Grill entsteht medienunterstützt und partizipativ eine kollaborative Live-Performance, welche den Kurztext “Häcking – In jedem Mädchen ein Hafen” von Mimu Merz als literarischen Kern in sich trägt."
Thomas Grill, Werkbeschreibung, Homepage des Komponisten, abgerufen am 30.11.2023 [https://grrrr.org/arts/projects/instant_choir/]

Uraufführung
23. - 25. Juni 2017 - Vorbrenner, Innsbruck
Weitere Informationen: Interaktive Medienperformance von Mimu Merz, Thomas Grill, Martin Gasser, Michael Hackl.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 7. 12. 2023): Grill Thomas . Instant Choir. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/209369 (Abrufdatum: 19. 7. 2024).