Orchester Pro Musica International

Name der Organisation
Orchester Pro Musica International
erfasst als
Orchester
Genre
Klassik
Neue Musik
Subgenre
Klassik
Klassische Moderne
Von Gerhard Track gegründet. Damals waren es meist ausländische Studenten, die an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst und am Konservatorium der Stadt Wien studierten. Heute besteht das Orchester aus professionellen Musikern, die in führenden Wiener Orchestern tätig sind oder freischaffende Künster sind. Platten- und CD-Einspielungen, Konzerte im Großen Musikervereins-Saal in Wien und und internationale Konzertreisen stehen seit 1986 auf dem Programm des Orchesters. Die Mitglieder sind aus 16 verschiedenen Ländern. Ein Ensemble des Orchesters, das vor allem Werke von Johann Strauss, Lehar, Stolz etc. spielt, ist mit den Namen "Wiener Serenaden Orchester" im In- und Ausland bekannt geworden. Besetzung: 2-2-2-2/4-3-3/Schl., Pk./ Streicher: 8-6-4-4-2
Von klassischen Werke bis zu zeitgenössischen Kompositionen, sowie Werke von Johann Strauß bis zur Gegenwart gehobener U-Musik.
Pressestimmen

"... sowie das excellente Orchester sorgten dafür, dass Wien in seiner ganzen Walzerseligkeit in der Beethovenhalle lebendig wurde" Rhein-Zeitung, 10.10.1988 "... Bereits nach den ersten Takten war klar: Hier spielt ein junges Orchester, das mit Freude musiziert. Aufmerksam folgten die Musiker ihrem Dirigenten ... den Wiener Gästen rufen wir zu: "Kommt bald wieder nach Remagen!" General Anzeiger, Rhein-Ahr Zeitung "... Das Orchester, bestehend aus jungen Profimusikern, spielte beherzt und versiert und überzeugte gerade auch mit Strauß..." Bonner Rundschau

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Orchester Pro Musica International. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/30174 (Abrufdatum: 21. 10. 2021).