Direkt zum Inhalt

Kammerorchester Haidershofen

Name der Organisation
Kammerorchester Haidershofen
erfasst als
Orchester
Genre
Klassik
Neue Musik
Subgenre
Klassik
Alte Musik
Romantik
Gegründet 1974, formiert sich der Stamm des Orchesters aus Musikern und Musikerinnen (Amateure). Für seine Probenarbeit in Haidershofen beheimatet, ist das Orchester dem Dorf nahe Steyr und an der Bundesländergrenze zwischen Ober- und Niederösterreich nach wie vor verbunden, auch wenn die Mitglieder inzwischen eher aus dem weiteren Einzugsgebiet rund um Steyr kommen. Seit dem Debut 1976 mit dem ersten Orchesterkonzert in Haidershofen ist der Auftritt hier das Hauptkonzert in der Jahresarbeit. Dazu kommen Konzerte in der nahen ober- und niederösterreichischen Umgebung, nicht selten in Zusammenarbeit mit Chören und Instrumentalsolisten. Es blickt auf großen Erfolg bei den eigenen Veranstaltungen zurück aber auch auf das Mitwirken bei regionalen Kulturtagen und Stiftskonzerten. Seit seinem Bestehen hat das Orchester bereits Werke von mehr als 80 Komponisten aufgeführt, u.a. von Josef Haydn, Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart. Inzwischen darf es auch auf Uraufführungen gemeinsam mit renommierten Chören. 22 Jahre: Leitung von Karl Heinz Heimberger, dann unter verschiedener Führung und seit 1998 von Prof. Ernst Kronsteiner dirigiert. Zusammenarbeit mit Studierenden der Musik und jungen begabten Instrumentalschülern als Solisten und andererseits die Flexibilität in der Besetzung zeichnet das Kammerorchester Haidershofen im Besonderen aus. Besetzung besteht derzeit aus 20 bis 30 Personen, die sich durch die Freude am gemeinsamen Musizieren verbunden fühlen.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Kammerorchester Haidershofen. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/30368 (Abrufdatum: 18. 7. 2024).