Jesus Messerschmitt

Name der Organisation
Jesus Messerschmitt
erfasst als
Band
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Subgenre
Rock
Bundesland
Wien

„Edelstahl“ und „Bis zum Anschlag“ heißen die ersten beiden Alben der österreichischen Rock-Formation JESUS MESSERSCHMITT – die Albumtitel sind zugleich die beste Beschreibung für deren Musik. Ende 1990 wurden JESUS MESSERSCHMITT gegründet und in vielerlei Hinsicht waren sie Vorreiter für die Entwicklung deutschsprachiger Rockmusik. Mike Majzen schuf mit seinen Texten eine Art neuer Rock-Lyrik und verausgabte sich als Frontmann, als hätte er spätere Megaseller wie Rammstein vorausgesehen. Die Konzerte der Band aus Wien – u.a. mit Freaky Fukin Weirdoz, Rausch oder Golden Earring – wurden legendär und ließen keinen Besucher kalt. 1996 wurde der Sprung nach England gewagt – mit englischsprachiger EP, einer Tournee im Vorprogramm von Love/Hate und durchwegs positivem Feedback der britischen Fachpresse. Frontmann Majzen frönt neben seiner musikalisch sehr vielseitigen Karriere (Majzen, Raw Century Soul, Grood etc.) seinem Hobby Literatur und schreibt Drehbücher und Science Fiction- Thriller.


Band/Ensemble Mitglied
Majzen Michael (Gesang, E-Bass)

weiters:
Stefan Bernheimer (Gitarre)
Christian Clementa (Gitarre)
Titus Vadon (Schlagzeug)


Diskografie:

  • 1996: Jesus Messerschmitt
  • 1995: Music From The Heart of Europe - Austria At Popkomm 95
  • 1994: Jesus Messerschmitt
  • 1992: Bis zum Anschlag
  • 1991: Edelstahl

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Jesus Messerschmitt. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/30492 (Abrufdatum: 28. 9. 2021).