HatHut Records

Name der Organisation
HatHut Records
erfasst als
Label / Vertrieb
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Neue Musik
Subgenre
Jazz
zeitgenössisch
Klassische Moderne
Gründungsjahr: 1975

 

1975 gründete Werner X. Uehlinger das Schweizer Label HatHut-Records.
Es war zu Beginn auf Avantgarde-Jazz und improvisierte Musik spezialisiert, erweiterte sein Programm aber in den 80er-Jahren um den Bereich der Neuen Musik und der zeitgenössischen Klassik. Erste Veröffentlichungen mit Werken von John Cage und Morton Feldman waren die Ergebnisse dieses entscheidenden Schrittes.
Im weiteren Verlauf wurden zahlreiche Sublabels gegründet, welche sich im speziellen den unterschiedlichen Stilen auf HatHut Records widmeten (bpw. hat MUSICS, hat ART, hatOLOGY, hat[now]ART) bzw. selbst nur von kurzer Laufzeit waren (hat NOIR).
Anfang 2017 fusionierte HatHut Records mit der unabhängigen Produktions-Gesellschaft Outhere Music und wurde mitsamt all seine Sublabels ein Teil der Outhere-Label-Gruppe.


Links Homepage Outhere Music

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): HatHut Records. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/36162 (Abrufdatum: 13. 8. 2020).