Österreichisches Kulturforum Budapest - Austrian Cultural Forum Budapest

Name der Organisation
Österreichisches Kulturforum Budapest - Austrian Cultural Forum Budapest
auch bekannt unter
ACF Budapest
erfasst als
Kulturforum
Kulturinstitution

 

Das Schwergewicht der kulturellen Projekte des Österreichischen Kulturforums Budapest liegt auf einer möglichst umfassenden Präsentation zeitgenössischen österreichischen Kulturschaffens. Wichtige Themenschwerpunkte sind Tanz und Tanztheater und alle Formen zeitgenössischer Musik. Die Präsentation der österreichischen Filmproduktion vom Spielfilm bis zum Avantgardefilm ist ein ebenso wichtiger Programmteil wie der Ausstellungssektor, wobei hier neue thematische Schwerpunkte der nächsten Jahre österreichische Photographie in ihrer ganzen Bandbreite und zeitgenössische Architektur, vor allem die der jüngsten Generation österreichischer Architekten, sind. Die Koordination der Zusammenarbeit mit Universitäten, Schulen und allen anderen Institutionen auf dem Bildungssektor ist ein zweiter wesentlicher Teil der Tätigkeit des Kulturforums.

 

Das Österreichische Kulturforum Budapest ist Teil eines Netzwerks von 30 österreichischen Kulturforen weltweit.
Die Kulturforen sind ein wichtiges Instrument der österreichischen Kulturpolitik. Die Organisation untersteht dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres in Wien. Jedes Kulturforum konzentriert sich auf die spezifischen Anforderungen der jeweiligen lokalen Benutzer und Partner und ist für sein eigenes kulturelles Programm verantwortlich.


Links Facebook Österreichisches Kulturforum Budapest

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Österreichisches Kulturforum Budapest - Austrian Cultural Forum Budapest. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/39424 (Abrufdatum: 15. 8. 2020).