Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Name der Organisation
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
auch bekannt unter
früher Radio-Symphonieorchester Berlin
erfasst als
Orchester

1956 wurde das Orchester in Radio-Symphonie-Orchester Berlin umbenannt, da der zwei Jahre zuvor gegründete Sender Freies Berlin mit einem Produktionsvertrag bei dem Orchester einstieg und eine Namensänderung wünschte. 1993 kam es zum erneuten Namenswechsel zum DSO, um Verwechslungen mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin zu vermeiden. Seit 1994 gehört das DSO organisatorisch zum Deutschlandradio. Es ist Mitglied der 1994 gegründeten Rundfunk-Orchester und -Chöre GmbH.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Deutsches Symphonie-Orchester Berlin. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/45762 (Abrufdatum: 21. 6. 2021).