Maller Wilma

Vorname
Wilma
Nachname
Maller
erfasst als
SolistIn
InterpretIn
Instrument(e)
Sopran
Ausbildung
Universität Mozarteum Salzburg Salzburg Großes Operndiplom mit ausgezeichnetem Erfolg, Sponsion zur Mag.a.art Stimme
Volksoper Wien Wien Liedkurse bei Kurt Widmer und Prof. Uwe Theimer Stimme
Zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei KS Ingeborg Hallstein und KS Ruthilde Bösch Stimme

Tätigkeiten
1996 Chor der Wiener Staatsoper Wien seither festes Mitglied
2015 seither gesangliche Betreuung von Andrea Mellis in Wien
Solistin in Hauptpartien bei Operettenfestspielen und bei freien Opernfestivals
Mitwirkung bei dem A-Capella-Ensemble "Vienna-Voctett"
Solistische Auftritte in Liederabenden mit dem Pianisten, Dirigenten und Komponisten Dr. Walter Breitner und in Operettenkonzerten sowie Liederabenden mit Tatjana Kandyba, Margit Fussi, Kyoko Yoshizawa

Aufführungen (Auswahl)
2015 Salzburger Festspiele
2016 Gesellschaft für Musiktheater
Stadttheater St. Pölten
Staatstheater am Gärtnerplatz
Schubertkirche Wien

Pressestimmen

Juli 2013

"Die unbekannte Seite des Jugendstils dargebracht an ungewohnter Stelle, aber mit wunderbarer Akustik, war ein berührendes Erlebnis. [...] Mit dem einzigen Mahler-Lied Ich bin der Welt abhanden gekommen ging die Sängerin auch in tiefere Regionen und zeigte in allen Lagen eine sehr ausgeglichene Stimme."

Hans Peter Nowak (Der Merker)


Diskografie auf der Homepage

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Wilma Maller. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/59604 (Abrufdatum: 27. 9. 2021).