Krammer Gerhard

Vorname
Gerhard
Nachname
Krammer
erfasst als
InterpretIn
KomponistIn
MusikerIn
AusbildnerIn
ArrangeurIn
Künstlerische/r LeiterIn
Genre
Neue Musik
Geburtsjahr
1965
Geburtsort
Oberwart
Geburtsland
Österreich

© G. Krammer

Gerhard Krammer - 1956 im Burgenland geboren - ist seit 1983 als Komponist, Studiomusiker und Arrangeur tätig, ohne sich auf bestimmte Besetzungen und Genres festlegen zu lassen. In seinem Schaffen finden sich Musik zu Filmbeiträgen des österreichischen Rundfunks ebenso wieder wie Werke für den Konzertsaal, Klanginstallationen wie Kompositionen für Kindermusicals. Er wirkte bei verschiedenen synästhetischen Projekten gemeinsam mit Norbert Frühwirth (u.a. mit Musik von Messiaen, Cage, Stockhausen, Kurtág, Boulez und Liszt) mit.


Ausbildung
1979 Institut Oberschützen - Expositur KUG Oberschützen Beginn des Musikstudiums (Kirchenmusik) Orgel
Karl-Franzens-Universität Graz Graz Studium Musikpädagogik und Germanistik: Diplomarbeit über Pierre Boulez

Tätigkeiten
1996 Forchtenstein Burg Forchtenstein Fantastisch: seit damals, künstlerischer Geschäftsführer des Kinder- und Familienkulturfestivals
1998 - 2000 Komponisten und Interpreten im Burgenland - KIBu Präsident der Vereins
2001 Ziel 1 = Kunst = Ziel 1 , Oslip: seit damals, musikalischer Leiter des internationalen Workshops
ORF/Landesstudio Burgenland Eisenstadt freier Mitarbeiter
Institut Oberschützen - Expositur KUG Oberschützen Lehrbeauftragter für Tonsatz, Gehörbildung, Formenlehre und Allgemeine Musiklehre
Tätigkeit als Studiomusiker und Arrangeur

Aufträge (Auswahl)
ORF - Österreichischer Rundfunk zahlreiche Aufträge für Musik zu Filmbeiträgen
Amt der Burgenländischen Landesregierung

Aufführungen (Auswahl)
2004 ORF - Österreichischer Rundfunk ORF-Klangherbst nord-süd-klanggefälle - für Klavier, Cello und Live-Elektronik
2004 Is Arti Festival, Kaunas/Litauen Les Sons du Mal - für Stimme, Akkordeon und Computer
2005 Romawart05 - für gemischten Chor, Orchester und Live-Elektronik
2005 Musikhauptschule Rosental 5 nach 12 - Mitweltmusical für Soli, Chor, Bläser und Band
2006 Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland Eisenstadt Rotes Fest
Aufführungen bisher u.a. in Österreich, Deutschland, Italien, Belgien, Frankreich, Litauen und der Slowakei

Auszeichnungen
1983 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur Großer Österreichischer Jugendpreis
1989 Jeunesse - Musikalische Jugend Österreich Gewinner des Wettbewerbes "Komponisten auf der Spur"
1993 Burgenlandstiftung - Theodor Kery
1993 Burgenländischer Umweltpreis 5 nach 12 - Mitweltmusical für Soli, Chor, Bläser und Band
1995 Amt der Burgenländischen Landesregierung Landesnachwuchsstipendium für Komposition
1997 Kompositionswettbewerb "Neues Volkslied": Dritter Preisträger
2000 Amt der Burgenländischen Landesregierung Erster Preis beim Kompositionswettbewerb (Orchester)
2002 Burgenlandstiftung - Theodor Kery Förderpreis für "8"
2007 Burgenlandstiftung - Theodor Kery Kompositionspreis für "Quint-@"
2007 Amt der Burgenländischen Landesregierung Gewinner des Jenö-Takacs-Kompositionspreises

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Gerhard Krammer. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/69944 (Abrufdatum: 20. 9. 2020).

Logo Filmmusik