Miggl Erwin

Vorname
Erwin
Nachname
Miggl
erfasst als
KomponistIn
Genre
Neue Musik
Geburtsjahr
1923
Ausbildung
Volks- u. Realschule, MHS Wien: Kirchenmusik; 1942 Reifeprüfung mit Auszeichnung, ab 1948 MHS Wien: Theorie (Marx, Siegl), Dirigieren (Swarowsky) beide Diplome mit Auszeichnung, Staatsprüfung für Orgel

Stilbeschreibung

Erwin Miggl war stets ein strenger Kontrapunktiker, der auch die freilineare Satztechnik beherrschte und als nuancenreicher harmoniker und formsicher Gestalter gelten konnte. Er strebte nach persönlichem Ausdruck und stilitischer erneuerung, ohne daß es ihm eingefallen wäre, die große Linie der Musica sacra zu verlassen und profane Exkurse in den Irrgärten der spekulativen Dodekaphonik zu unternehmen Otto Siegl

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Erwin Miggl. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/70328 (Abrufdatum: 15. 8. 2020).