Bauer Franz

Vorname
Franz
Nachname
Bauer
erfasst als
BandmanagerIn
MusikerIn
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Klassik
Subgenre
Contemporary
Jazz
Instrument(e)
Marimbaphon
Geburtsjahr
1968
Geburtsland
Deutschland

FotografIn: Frank Bongers ©

Ausbildung
1978 - 1992 Hochschule für Musik und Theater München München Orchestermusik und Solo Schlagzeug
1992 - 1998 Universität der Künste Berlin Berlin Friedman David (Jazz, Komposition, Arrangement) Vibraphon
1995 Unterricht in Gambia bei Famoudou Konate (Djembe, Doundoun, Balafon) und Mawdo Soussou (Balafon) Djembe
1996 - 1997 Berklee College of Music Boston - USA Unterricht bei Dave Samuels, Ed Saindon, Joe Locke, Richie Beirach, Dave Liebman Schlagzeug

Tätigkeiten
1994 Mitglied des Orchestra Vielharmonie Berlin
1996 Gründung des Franz-Bauer Quintetts
1996 Mitglied in Dirk Strakhofs Band "Batoru"
1997 Mitglied des Ensembles für Neue Musik "United Berlin"
1998 Berlin seither Lehrkraft für Jazzensemble, Vibraphon, Marimbaphon und Schlagzeug an der Musikschule Kreuzberg/Friedrichshain
2000 Gründung des Vibra/Marimba-Duos "vibraphonic" mit Roland Neffe
2002 seither Projekt Franz Bauer - Solo, Experimente mit Elektronik
2002 - 2003 Aushilfe bei der Norddeutschen Philharmonie, SAP-Orchester, Kammerorchester Potsdam
Neuköllner Oper Berlin mehrere Engagements

Aufführungen (Auswahl)
1996 Offzone-Festival
1996 Jazzfestival Worms
1996 Jazzfestival Eberswalde
1996 Jazz across the Border
1996 Jazz East-West Berlin
2000 Eberswalder Jazzfest
2000 Jazz in Hallein
2002 Klangzeit Percussion
2000 Stadtgarten Köln

Auszeichnungen
1997 Gewinner des Senatswettbewerbs mit dem Franz-Bauer Quintett

Diskographie auf der Homepage

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Franz Bauer. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/78272 (Abrufdatum: 11. 7. 2020).