Celestina - Oper in zwei Akten nach Fernando de Rojas von Herbert Lederer

Werktitel
Celestina
Untertitel
Oper in zwei Akten nach Fernando de Rojas von Herbert Lederer
Opus Nummer
opus 14
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Lederer Herbert
Entstehungsjahr
1973 - 1975
Überarbeitungsjahr
1987
Dauer
2h
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Oper/Musiktheater
Besetzung
Solostimme(n)
Orchester
Besetzungsdetails

Orchestercode: KolMezzoS, 4 S, A, T, TBuffo, 2 Bar, B, BBuffo - 2 (Picc)/2/2/2 - 4/3/3/1 - Pk, Perc, Cemb (Pf), 2 Hf - Str

Solo: Sopran (1), Mezzosopran (4), Alt (1), Tenor (2), Bariton (2), Bass (2)

Flöte (4), Oboe (3), Klarinette (4), Fagott (1), Horn (3), Trompete (1), Posaune (1), Tuba (1), Pauke (1), Perkussion (2), Harfe (1), Cembalo (1), Streicher

ad Mezzosopran: Koloratur

 

Rollen:
Don Pleberio (B), Alisa (S), Melibea (KolMezzoS), Lucretia (S), Calisto (T), Sempronio (Bar), Parmoni (TBuffo), Centurio (BBuffo), Celestina (A (MezzoS)), Elicia (S), Areusa (S) Sosia (Bar), Crito und Alguacil (stumme Rollen)

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Abschnitte/Sätze: 2 Akte

Uraufführung
1976 Karlsruhe
Mitwirkende: Arthur Grüber (Dir), Daphne Evangelatos, Francisco Araiza

 

Text: Herbert Lederer nach Fernando de Rojas

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 22. 3. 2020): Füssl Karl Heinz . Celestina - Oper in zwei Akten nach Fernando de Rojas von Herbert Lederer. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/92662 (Abrufdatum: 3. 7. 2020).