LLULL

Werktitel
LLULL
Untertitel
El Misteri del Logos
Opus Nummer
16/2
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Schulze Werner
Entstehungsjahr
1998–1999
Dauer
~ 55m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Vokalmusik
Geistliche Musik
Besetzung
Solostimme(n)
Chor
Orchester
Gemischter Chor
Besetzungsdetails

Orchestercode: S, Ch - 1/1/0/0, SSax - 0/0/1/0 - 3 Perc, Org, Pf - 4/2/2/1/0

Solo: Sopran (1)

gemischter Chor (1), Flöte (1), Oboe (1), Sopransaxophon (1), Posaune (2), Perkussion (3), Orgel (1), Klavier (1), Violine (6), Viola (2), Violoncello (1)

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Beschreibung
Das Logo.Mysterion LLULL ist "Theologie zum Hören und Sehen" wie das Trio CANTICO DI FRATE SOLE opus 16/1 und das Quartett LOGOS opus 13. Szenische Realisierung möglich

Uraufführung
26. Mai 2000 - Palma de Mallorca
Weitere Informationen: Bühnen-Bilder: Konrad Götz

Aufnahme
Label:
Edition Logos

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 27. 10. 2021): Schulze Werner . LLULL. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/93068 (Abrufdatum: 1. 12. 2022).