Bratt Maximilian

Vorname
Maximilian
Nachname
Bratt
erfasst als
InterpretIn
MusikerIn
Genre
Klassik
Instrument(e)
Klavier
Violine
Geburtsjahr
1978
Geburtsort
Stockholm
Geburtsland
Schweden

Maximilian Bratt wurde 1978 in Stockholm geboren. Er wuchs in einer höchst musikalischen Familie auf, in der mehre Instrumente gespielt wurden, und gewann so erste kammermusikalische Eindrücke. Schon im frühen Alter erhielt er Klavier- und bald darauf auch Violinunterricht. Er sang an der Stockholmer Oper die Rolle eines der Knaben in Mozarts „Zauberflöte“ und spielte im Alter von 15 Jahren ein von ihm komponiertes Klavierkonzert im Stockholmer Konzerthaus. Nach Ablegung der Reifeprüfung hat er 2001 sein Bachelor-Studium am „Royal College of Music“ in London abgeschlossen. 2002 übersiedelte er nach Wien, wo er derzeit als frei schaffender Künstler lebt.


Ausbildung
Royal College of Music in London London Studium bei Prof. Dr. Felix AndrievskyAbschlussdiplom mit „first class honors“ Violine
Royal College of Music in London London Studium bei Prof. Irina ZaritskayaAbschlussdiplom mit „first class honors“ Klavier
weitere Studien bei Igor Chaczbabian und Christiane Hutcap Violine
weitere Studien bei Hanna Radwan und Matti Raekallio Klavier
2002 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien seither Magisterstudium

Tätigkeiten
Konzerttätigkeit als Solist (auch mit Orchester) und Kammermusiker sowohl als Geiger wie auch als Pianist (oft im selben Konzert) insbesondere in England, Portugal, Spanien, Russland, Weißrussland, Schweden und Österreich
2003 Beethoven Gedenkstätte Wien seither "Stammkünstler"
2008 Duo BraVu-ra Gründung, zusammen mit der Violoncellistin Vida Vujic

Auszeichnungen
2001 "Vivian Hamilton Prize" für die Interpretation von Chopins Klaviermusik
2001 "W.H.Reed Prize"
2000 Royal College of Music Stockholm Auslandsstipendium (als auch im Jahr 2002)