Remnants of songs ... An Amphigory

Werktitel
Remnants of songs ... an amphigory
Untertitel
für Viola solo und Orchester
KomponistIn
Entstehungsjahr
2009
Dauer
~ 20m
Genre(s)
Neue Musik
Subgenre(s)
Experimental/Intermedia
Modern/Avantgarde
Gattung(en)
Orchestermusik
Besetzung
Soloinstrument(e)
Orchester
Besetzungsdetails

Solo: Viola (1)

Flöte (2), Oboe (2), Klarinette (2), Bassetthorn (1), Fagott (2), Horn (2), Trompete (2), Posaune (2), Perkussion (2), Harfe (1), Celesta (1), Violine (16), Viola (6), Violoncello (6), Kontrabass (4)

ad Perkussion 1 (1-2 Spieler): Tam-Tam (mittelgroß), Ratsche (klein), Triangel (mittelgroß), Snare Drum, Zimbelset, Tom-Tom (mittelgroß, 2 Gongs, Pauke (in D), Vibraphon

 

ad Perkussion 2 (1-2 Spieler): Becken hängend (mittelgroß), Ratsche (mittelgroß), Glockenspiel, Steeldrum (gis-a-c'-cis-e'-fis'-gis'-a'-c''-cis''-e'), 2 Gongs (B, es), große Trommel (mit aufmontiertem Becken)

ad Kontrabass: 3. und 4. fünfsaitig

Art der Publikation
Verlag
Verlag/Verleger

Uraufführung
10. Oktober 2009 Helmut List Halle Graz
Mitwirkende: ORF Radio Symphonieorchester Wien, Antoine Tamestit (Va), Peter Eötvös (Dir)