Sinfonia de Carnaval

Name der Organisation
Sinfonia de Carnaval
erfasst als
Ensemble
Duo
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Bundesland
Wien

Gründungsjahr: 2014

"An einem musikalischen Ort, an dem die Grenzen zwischen den einzelnen Spielformen nicht allzu eng gesehen werden und der künstlerischen Freiheit alle Tore geöffnet werden, genau ein einem solchen haben es sich Sinfonia De Carnaval gemütlich gemacht. Anna Lang und Alois Eberl, die beiden Kreativköpfe hinter dem Projekt, betätigen sich in ihren Stücken als fantasievolle Klangmaler, die das Verschiedene auf impulsive, farbenfrohe wie auch berührende Weise wunderbar zu vereinen wissen. Das Duo lässt den modernen Jazz mit der Rhythmik Lateinamerikas zusammentreffen, das freie Spiel auf die niedergeschriebene Note treffen und Grooves in unterschiedlichsten Ausformungen und Intensitäten pulsieren. Was die beiden entstehen lassen, sind Stücke, die geheimnisvolle und spannende Geschichten erzählen, denen man einfach gerne aufmerksam zuhört."
Broschüre: The New Austrian Sound of Music 2018/2019

Stilbeschreibung

"In Werken aus eigener Feder wie Sweeping Dragon oder Der Wächter des Drachen werden die inneren Seelen von hässlichen, schönen, gespenstischen, furchterregenden, lärmenden, zarten, liebenden, grollenden, gefährlichen, rasenden, guten, schlechten, zaubernden, wilden oder tragischen Figuren entfacht. In klingenden Momentaufnahmen wie der Totalen Nebelfinsternis, dem Windespfeifen in der Dämmerung, Bazar oder der African Suite begeistert das virtuose Duogespann mit weiten Improvisationsfeldern, rasanten Grooves und schön-schauriger Dramatik!"
Austriacult Roma (2020), abgerufen am 14.1.2021 [https://www.austriacult.roma.it/de/veranstaltung/sinfonia-de-carnaval/]

Auszeichnungen

2015 Bawag P.S.K. Next Generation Award: Nominierung
2017 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Stipendium "The New Austrian Sound of Music 2018–2019"
2019 Austrian Music Export - FOCUS ACT: Stipendium

Ensemblemitglieder

Anna Lang (Violoncello, E-Cello, Klavier, Komposition)
Alois Eberl (Posaune, Akkordeon, Loops, Stimme, Komposition)

Pressestimmen (Auswahl)

20. Oktober 2021
CD: Sweeping Dragon
"Die Art und Weise, wie Anna Lang und Alois Eberl Jazz, Rock, Pop, Funk, elektronische Spielerein, Folk aus allen möglichen Richtungen, Improvisationen, Filmmusik und Klassik miteinander verweben, zeugt von einem großen musikalischen Verständnis und einer ordentlichen Portion Kreativität. Die beiden verstehen es exzellent, die verschiedenen Elemente zu einem funktionierenden Ganzen zu verweben, sie in einen Klang zu übersetzen, der seine Geschichten über abwechslungsreiche Arrangements, spannungsgeladene Bögen und einprägsame Melodien erzählt und dabei faszinierende Bilder ferner Welten und Orte in die Gedanken der Hörerinnen und Hörer pflanzt. In den Stücken wird gefeiert und getanzt, sich der Melancholie hingegeben, lässig gegroovt, geträumt und in andere Sphären weggeschwebt und sogar tieftönig hart gerockt."
mica-Musikmagazin: SINFONIA DE CARNAVAL – „Sweeping Dragon“ (Michael Ternai)

Diskografie

2015 Figuras de bailé - Sinfonia de Carnaval (Alessa Records)
2021 Sweeping Dragon (Preiser Records)

Literatur

2017 mica: THE NEW AUSTRIAN SOUND OF MUSIC 2018/2019. In: mica-Musikmagazin.
2019 mica: FOCUS ACTS 2019 – ein internationales Sprungbrett für heimische Bands. In: mica-Musikmagazin.
2021 Ternai, Michael: SINFONIA DE CARNAVAL – „Sweeping Dragon“. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Sinfonia de Carnaval
YouTube: Sinfonia de Carnaval
Facebook: Sinfonia de Carnaval
Austrian Music Export: Sinfonia de Carnaval