Still ist das Land - Multimediaperformance nach dem Heimatstück "Tanzcafé Lerch" von Albert Tisal

Werktitel
Still ist das Land
Untertitel
Multimediaperformance nach dem Heimatstück "Tanzcafé Lerch" von Albert Tisal
Opus Nummer
opus 64
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Tisal Albert
Entstehungsjahr
1990
Dauer
~ 40m
Genre(s)
Neue Musik
Subgenre(s)
Experimental/Intermedia
Modern/Avantgarde
Tradition/Moderne
Gattung(en)
Bühnenmusik
Sprache (Text)
Deutsch
Besetzung
Zuspielung
Besetzungsdetails

Solo: Tonband (1)


zusätzlich: Darstellerinnen, Maschinisten

Art der Publikation
Manuskript
Uraufführung:
11. Oktober 1990

Ort der Uraufführung: Arbeitskammer, Klagenfurt
InterpretInnen: Roswitha Schreiner, Doris Lücking, Gunda König, Klaus Karlbauer
Band/Ensemble: K & K Experimentalstudio
Weitere Informationen: Dias, Filme: Klaus Karlbauer, Kamera: Christian Gasser, Dieter Kaufmann (Regie), Klaus Karlbauer (Bühnenbild) und (Kostüme)



Sendeaufnahme:
ORF/Landesstudio Wien

Tonband realisiert im Experimentalstudio des Slowakischen Rundfunks, Creative Sound Company Wien