stop and go and black and white (and sometimes blue)
für Instrumentalensemble
KomponistIn: Kühr Gerd
Entstehungsjahr: 1999 - 2000
Dauer: ~ 17m
Genre:

stop and go and black and white (and sometimes blue) - für Instrumentalensemble

Besetzungsdetails

Orchestercode:  1(Picc)/1/1(BKlar), ASax(SSax)/1(KFag) - 1/1/1/1 - 2 Perc - 1/1/1/2/1

Flöte (1, auch Piccoloflöte), Oboe (1), Klarinette (1, auch Bass Klarinette), Fagott (1, auch Kontrafagott), Altsaxophon (1, auch Sopransaxophon), Horn (1), Trompete (1), Posaune (1), Tuba (1), Perkussion (2), Violine (2), Viola (1), Violoncello (2), Kontrabass (1)

Detailbesetzung Perkussion:
I. große Trommel, 4 Holzpattentrommel, 4 Holzblöcke, 4 hängende Becken, verschiedener Größe mit 2 Kontrabassbögen, Peitsche, Schellchimes, hängende Glasstäbe, Vibraphon
II. kleine trommel, Tempelblöcke, 3 Tamtams - mit 2 Kontrabassbögen, kleines Tamtam und Wasserbehälter, Peitsche, Woodchimes, hängende Glasplättchen, große Pauke, Marimbaphon

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Anlass-Auftrag-Widmung

Uraufführung

Veranstalter:  Salzburger Festspiele
Ort:  Salzburg
Datum:  13. August 2000
InterpretIn:  Pomàrico Emilio
Band/Ensemble:  Klangforum Wien

Aufgeführtes Werk von (Person)

Auftragswerk von (Person)