... und alle Toten starben friedlich ...
Oratorium in fünf Teilen
TextautorIn: Vertlib Vladimir
Entstehungsjahr: 2006
Dauer: 1h 30m

... und alle Toten starben friedlich ... - Oratorium in fünf Teilen

Besetzungsdetails

Orchestercode:  S, A, Bar, Ch - Klar, Tr - 0/0/0, 1 BKlar/0, 2 ASax, 2 TSax, 1 BarSax - 2/3/2, BPos/1 - kl.Tr., Vibr - Str - EBass

ad kleine Trommel: snare brush

Rollen:
hauptfigur (A), Passantin/Tochter (S), Passant/Sohn (Bar)

Abschnitte/Sätze

5 Teile

Publikation

Art der Publikation:  Eigenverlag

Sendeaufnahme

Datum:  6. Februar 2008

Auftrag

Auftraggeber (Organisation): Österreichische Lagergemeinschaft Mauthausen, Mauthausen Komitee Österreich
Weitere Informationen: Auftragsvergabe im Gedenkjahr 2005 mit geplanter Uraufführung 2007 zur Erinnerung an die Übergabe des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen an die Republik Österreich

Anlass

Auftraggeber (Organisation): Österreichische Lagergemeinschaft Mauthausen, Mauthausen Komitee Österreich
Weitere Informationen: Auftragsvergabe im Gedenkjahr 2005 mit geplanter Uraufführung 2007 zur Erinnerung an die Übergabe des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen an die Republik Österreich

Weiterführende Informationen

AutorIn: Vladimir Vertlib

 

Vergleiche auch:
http://www.undalletotenstarbenfriedlich.at/projekt.html
Stand Mai 2007

Uraufführung

Datum:  5. Mai 2007

Ort der Uraufführung: Ehemaliges KZ Mauthausen, Appellplatz
InterpretInnen: Eva Klampfer (A), Andrea Wögerer (S), Johann Leutgeb (Bar), Martin Ohrwalder (Tr), Gerald Kraxberger (Klar), Christoph Cech (Dir)
Weitere Informationen: Eva Brunner-Szabo (Lichtinstallation)

Aufgeführtes Werk von (Person)

Auftragswerk von (Person)