Nikolaus Schapfl
Genre:
Subgenre:
Instrument: Klavier
Gattung:

Foto: @Hubert Auer - Firma Fotowork

Schapfl Nikolaus

Werke

# Titel Dauer Besetzung Gattung
1 Orchestersuite "Der Kleine Prinz" - für großes Orchester ~ 55m
2 Symphonische Dichtung Der kleine Prinz, die Rosen und der Fuchs ~ 11m
3 Psalm 23 - Sinfonische Dichtung ~ 11m
4 Caravaggio Elemente - für Streicher Orchester ~ 14m
5 Der Rabe 6m
6 Konzert für Klavier und Orchester ~ 27m
7 Streichquartett (in einem Satz) ~ 15m
8 7 Songs without words - für Violoncello und Klavier ~ 40m
9 Hör' es klagt die Flöte wieder
10 Konzert für Streichquartett, Blechbläserquintett und Klavier ~ 11m
11 Marana-tha - für 12 Spieler ~ 15m
12 A l'heure sonnante - für Klavier zu vier Händen und einen Schlagzeuger ~ 10m
13 Capriccio - für Fagott und Violoncello ~ 4m
14 die Nachtigall - für Klavier, Violine und Tonband ~ 12m
15 Sonate Nr. 1 (in drei Sätzen) ~ 20m
16 Orpheus - Sinfonische Dichtung für Klavier Solo ~ 70m
17 Arlecchino - Musik für Ausdrucktanz in Vier Szenen ~ 15m
18 "Aria mit Variationen" nach einem Thema aus der Oper Der Kleine Prinz: "Wenn einer eine Blume bleibt..." ~ 11m
19 9 Klavierstücke
20 Wandlung - 20 Lieder für Sopran und Klavier
21 Fünf Lieder - für Sopran und Klavier
22 Cry-X - für Tonband
23 Der kleine Prinz - Oper in 2 Akten für Soli, großes Orchester und Chor ~ 2h
24 Der Templer - Orchestermusik und Gesang zum Film ~ 20m
25 Psalm 98 - für Tenor, Trompete und Orgel ~ 8m
26 Salve Mater Misericordice - für Orgel Solo ~ 15m
27 IOANNES 20, 11-18 - lesus apparet Mariae Magdalene ~ 7m
28 Tota Pulchra ~ 5m 30s
29 Magnificat ~ 5m
30 Ave Maria ~ 5m
31 Pater noster ~ 6m
32 "Presso un fiume" 6m
33 Tango 6m
34 Klavierquintett "The silent scintillation" 21m
35 Missa Sancti Iosephmariae Escrivá
36 The easy winners (Scott Joplin) - Bearbeitung für Blasorchester

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1963
Geburtsort:  München
Geburtsland: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1983 - 1988

Bauingenieur

1985

Komposition (Johann-Peter Gampl)

1989 - 1992

Musiktheorie, Tonsatz und Komposition (Dieter Buwen)

1992 - 1996

Komposition

1992 - 1996

Komposition

1992

Harmonielehre

1992

Kontrapunkt

1992

Musikgeschichte

1996

Diplom mit Auszeichnung

Gastkurse mit Isang Yun, Wilhelm Killmayer, Luciano Berio, Brian Fernehough

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1995 - 2001

arbeitete er mit August Everding am Libretto für eine Opernfassung von "Der kleine Prinz"

1996 - 1997

Dozent für Komposition bei der Internationale Theodor Leschetizky Sommer Akademie

1996

Oettingen (Bayern): Internationalen Meisterklassen für Gesang und Liedkomposition

1996 - 2004

Dozent für Komposition; University of Redlands

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
1994

Santander, Spanien: szenische Uraufführung

1997

Shanghai Symphony Orchestra: Uraufführung

2002

Uraufführung

2006

szenische Uraufführung

2010

Komponistenporträt

2012

Festival Grafenegg

Aufführungen seiner Werke wurden gespielt vom Münchner Rundfunkorchester, Stuttgarter Philharmoniker, Filarmonia Opolská, Shanghai Symphony Orchestra, Baadische Staatskapelle Karlsruhe

Aufträge (Auswahl)

ZeitraumAuftragWerkAuftraggebende OrganisationAuftraggebende Person
2002

Musik zum Kinofilm "Der Templer", Regie: Sebastian und Florian Henckel von Donnersmarck (Oscarpreisträger)

u.a. von ARTE, BR, Münchner Filmfest

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1983

Christopherus-Medaille von Bayern

1995

Förderpreis des Bayerischen Musikfonds

1997

Förderung

1997

Förderung durch den Deutschen Musikrat

1997

Förderung

2002

Eastman Preis der Hofer Filmtage für „Der Templer“

2003

Förderung

2003

Förderung durch die Deutsch-Österreichische Gesellschaft Stuttgart

Diskografie, Projekte

Diskographie:

  • 2008: Orpheus - Sinfonische Dichtung für Klavier Solo: eingespielt vom Komponisten
  • Elektronischer Frühling (Elektroakustische Gesellschaft Österreich, u.a.)
  • Streichquartett (Linos Musikverlag)
  • 1997: Der kleine Prinz
  • Songs without words: NY-Philharmonic – Vladimir Tsypin
  • 1995: Wandlung (ORF, BR): Maria Brojer-Sopran, Gereon Kleiner-Klavier

Kontakt, Links