Andreas Eitzinger
erfasst als:
Genre:
Instrument: Posaune

Eitzinger Andreas

Allgemeine Information

Geburtsdatum:  18. November 1982
Geburtsort:  Vöcklabruck
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Studium (Josef Kürner)

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
2005 - 2006

Lehrer an der Musikschule Burgkirchen an der Alz

2006

seither Solo-Posaunist beim Niederösterreichischen Tonkünstler-Orchester

2012

seither Lehrkraft für Posaune

Solist und Ensemblemusiker, Mitwirkung in folgenden Ensembles: Phil-Blech, Wiener Posaunenensemble, Theophil Ensemble Wien, Pro Brass, Percussive Planet, Bullhorns etc.

schon während des Studiums Substitut in verschiedenen Orchestern (u.a. Orchester der Wiener Staatsoper, Orchester der Volksoper Wien, Brucknerorchester Linz, Mozarteumorchester Salzburg etc.)

Auftritte mit verschiedenen Ensembles und Orchestern in Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Frankreich, Tschechien, Griechenland, Italien, Ungarn, Holland und Japan

Workshops und Dozentenarbeit u.a. beim Palm Klang Festival in Oberalm, Per Sonare Blechfest 2014, Donau Brass Festival etc.

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
2014

Uraufführung des Tripelkonzertes von Bernd Richard Deutsch für Trompete, Posaune, Tuba und Orchester bei der Saisoneröffnung mit dem Tonkünstler Orchester

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
2004

Förderpreis

2006

Anton Bruckner Förderpreis

mehrfacher Preisträger

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: 

Kontakt, Links

Links: