Wiener Symphoniker
erfasst als:
Subgenre:

© Stefan Oláh

Wiener Symphoniker

Allgemeine Information

Gründungsjahr:  1900

 

Die Wiener Symphoniker sind Wiens Konzertorchester und Kulturbotschafter und bestreiten den weitaus größten Teil des symphonischen Musiklebens dieser Stadt. Die Aktivitäten des Orchesters sind vielfältig, wobei die Pflege der traditionellen Wiener Klangkultur einen zentralen Stellenwert einnimmt.
Die Wiener Symphoniker wurden 1900 unter dem Namen "Wiener Concertverein" zunächst mit dem Ziel gegründet, einerseits für die breite Öffentlichkeit erschwingliche Orchesterkonzerte zu veranstalten und andererseits den Bedarf an Ur- und Erstaufführungen damaliger zeitgenössischer Werke abzudecken.
Mit seinen 128 Mitgliedern zählt das Orchester zu den herausragenden Klangkörpern Europas und ist insbesondere für die hochromantische Konzertliteratur prädestiniert: Werke von Brahms, Bruckner, Mahler und Richard Strauss zählen daher zum Kernrepertoire der Wiener Symphoniker.

 

Der Wiener Musikverein und das in unmittelbarer Nähe angesiedelte Wiener Konzerthaus bilden die zentralen Spielstätten der Wiener Symphoniker, darüber hinaus ist das Orchester seit 1946 als "Orchestra in Residence" eng mit den Bregenzer Festspielen verbunden. Im Jahre 2006 ist als weitere Spielstätte das Theater an der Wien hinzugekommen, wo die Wiener Symphoniker seitdem für stilistisch unterschiedlichste Produktionen als Opernorchester engagiert werden.
Regelmäßig stattfindende internationale Tourneen und Gastspielreisen zu den wichtigsten Musikzentren runden das umfassende Portfolio dieses Wiener Traditionsorchesters ab.

Aufführende Organisation von (Werk)

Agamemnon muß sterben - Dramatische Kantate für Sprecher, 2 Chöre, Solisten und Orchester. Konzertfassung
Agamemnon muß sterben - Funkkantate für Sprecher, 2 Chöre, Solisten und Orchester
Akatalepsia
Alchemistenspiegel - für Bariton und Orchester
Aurora - Giove - für Orchester
Ausgesucht Freundliches - Konzert
Caccia - ("Ah! Dov'è il perfido?") für Orchester
Der Froschmäusekrieg - für Sprechgesang, 3 Orchestergruppen und Tonband
Der Irdischen Klänge zweiter Teil - Fünf Naturstücke für Orchester
Der Wanderer - Hymne für Orchester
Dialoge - für Klavier und Orchester
Die Irrfahrten des Odysseus
Die Seidenraupen - Oper in einem Vorspiel, sieben Bildern und einem Nachspiel
Drei Sätze für Violoncello und Orchester
Dritte Sinfonie - für Bariton und großes Orchester
Dritte Symphonie - (über den Pacher-Altar zu St. Wolfgang)
Epilog zu "Rosamunde" - für Orchester
Erste Symphonie - für großes Orchester
Erstes Klavierkonzert
Espressione orchestrale
fluchtpunktzeile - für Mezzosopran, Bariton und großes Orchester
Hymnus
Hymnus - Homage an Anton Bruckner
Instant Music - für Flöte & Blasorchester
Intrada - für Kammerorchester
Irdische Klänge - Symphonie in zwei Sätzen für großes Orchester
Irdische Klänge mit obligaten Pauken - Konzert für Pauken & Orchester
Kaiserwalzer - (Johann Strauß), Bearbeitung für 12 Bratschen
Klavierkonzert
Konzert - für Klavier und Orchester
Konzert für Violoncello und Orchester
Konzerte und Gesänge (Oratorium) - für Alt, Bariton solo, gemischten Chor, Solovioloncello, Blechbläser, Violinen und Violen nach Dichtungen von Josef Weinheber
Konzertouvertüre ("Musik für ein Fest")
Ludi Leopoldini
Mit den Riesenstiefeln - Das Ende der Irdischen Klänge, für Orchester
Morgana - Fünf Bilder für Orchester
Musik für Oboe und Streichinstrumente
Nebelsteinmusik - Violinkonzert Nr. 2
Orchester-Suite - aus der Musik zu Franz Grillparzers "Libussa"
Orchestermusik
Ouvertüre in A
Requiem für Errol - für zwei Streichorchester und Pauken
Requiem für Rikke - für Tenor und Orchester aus "Der Rattenfänger"
Sonate für Orchester - Arkadenhof-Serenade
Starckdeutsche Lieder & Tänze - nach Gedichten von Matthias Koeppel
Symphonie Nr. 2
Tagebucheintragungen 1975-79 - für großes Orchester
Tanzrondo
Tier-Requiem - für Soli, Chor und Orchester
Torso - nach der unvollendeten Klaviersonate C-Dur D840 (1825) von Franz Schubert
Totentanz - Zwanzig Abstraktionen nach Herwig Zens für großes Orchester
Traumleben-Musik
Two Pieces - for Orchestra
Uluru - (inmitten der Irdischen Klänge)
Variationen für Orchester
Variationen über ein Thema von Georg Friedrich Händel
Vierte Symphonie
Violinkonzert
Vivaldi Monument - Triptychon für Antonio Vivaldi
Zweite Sinfonie - für großes Orchester
Zweite Symphonie

Kontakt, Links