KOMA
Oper
KomponistIn: Haas Georg Friedrich
TextautorIn: Händl Klaus
Entstehungsjahr: 2015
Dauer: 1h 30m
Genre:
Besetzung:

KOMA - Oper

Besetzungsdetails

Orchestercode:  2(Picc)/0/2/0 - 1/0/2/0 - 2 Perc, Acc - 3/0/2/4/3

Solo: Sopran (2), Bariton (1), Bassbariton (1)

SchauspielerIn (5), Flöte (2), Klarinette (2), Horn (1), Posaune (2), Perkussion (2), Akkordeon (1), Violine (3), Viola (2), Violoncello (4), Kontrabass (3)

Die Rolle:
Michaela: Sopran (im Publikum sitzend, sie singt nur während der Dunkelstellen, als Person ist sie während der Aufführung nicht identifizierbar)
Jasmin: Sopran
Alexander/Mutter: Bariton/Countertenor
Michael: Bassbariton
SchauspielerInnen:
Frau Dr. Auer
Frau Dr. Schönbühl
Janos (Pfleger)
Nikos (Pfleger)
Zdravko (Pfleger)
[Die Schauspielerinnen und Schauspieler benötigen keinerlei musikalische Kenntnisse und Fertigkeiten. Sie müssen lediglich imstande sein, auf akustische Signale zu reagieren sowie fähig und bereit sein, die Gestaltung des Zeitablaufes den Anforderungen des Werkes unterzuordnen.]

Publikation

Art der Publikation:  Eigenverlag

Anlass-Auftrag-Widmung

Auftrag:

SWR - Südwestrundfunk

Schwetzinger SWR Festspiele

Uraufführung

Veranstalter:  SWR - Südwestrundfunk
Jahr:  2016
Datum:  27. Mai 2016

Orchester und InterpretInnen:
Ruth Weber: Michaela, im Wachkoma
Nicholas Isherwood: Michael, ihr Mann
Lini Gong: Jasmin, ihre Schwester
Daniel Gloger: Axel, Jasmins Mann
Regie: Karsten Wiegand
Radio Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Jonathan Stockhammer(Dir)