Karl-Bernhardin Kropf
Genre:
Instrument: Orgel
Gattung:

Kropf Karl-Bernhardin

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Dauer Besetzung Gattung
1 Nänie 2015
2 Joseph - Wege mit Gott - Biblisches Singspiel 2014
3 Die Speisung der Fünftausend - Biblisches Singspiel 2012
4 Philippus und der Kämmerer - Biblisches Singspiel 2011
5 Zachäus - Biblisches Singspiel 2010
6 Lukas-Passion 2009
7 Singet wir heut mit einem Mund - Choralbearbeitung 2008
8 Der Sonnengesang des Heiligen Franziskus - für zwei dreistimmig gemischte Chöre und Bläserquartett 2006
9 Introduktion, Toccata und Satz über "Allein Gott in der Höh sei Ehr" 2002 - 2005
10 Kleinmariazeller Leopoldmesse - für drei- oder vierstimmig gemischter Chor, Kantor, Gemeinde, Bläserquartett und Orgel 2001
11 Gott, heilger Schöpfer aller Stern - für vierstimmigen Chor a capella 1999
12 Die Nacht ist vorgedrungen - Liedkantate für vierstimmig gemischter Chor, Gemeinde und Orgel 1999
13 Vom Dunkel zum Licht - Kantate nach Kirchenliedern und Texten der Heiligen Schrift für SprecherIn, vierstimmigen Frauenchor und Violine 1999
14 Und alle Zeit ward Gegenwart - Suite für Mezzosopran, gemischten Chor, Altsaxophon und Klavier 1998
15 Verschiedene Orgel- und Klaviersätze - zum Gesangbuch "unterwegs" 1996
16 Musik zum letzten Sonntag nach Epiphanias - für zwei gemischte Chöre und zwei Orgeln 1996
17 Herr, dein Wort bleibt ewiglich 1994 4m
18 Siehe, der Herr ist auferstanden 1994 4m
19 Zehn Orgelsätze für das Orgelbuch zum Liederbuch "David 6" 1994
20 Musik zum Fronleichnamsgottesdienst 1994
21 Doch die Liebe ist das Größte 1993 5m
22 Der Herr ist mein Teil 1993 3m
23 Christ ist erstanden - Liedkantate 1993 5m
24 Palmarum 1942 - Ein Lübecker Glockenläuten 1993 15m
25 Vier liturgische Gesänge zum Advent 1993 ~ 15m
26 Vesper 1992 ~ 15m
27 Wachet auf, ruft uns die Stimme - Liedkantate 1992 5m
28 Vier liturgische Gesänge 1992 ~ 20m
29 Fünf Versuche über den Choral "Freu dich sehr, o meine Seele" 1991 ~ 9m
30 Missa educationis causam 1991 ~ 12m
31 Abend-Musik - Kantate für Sopran, Bariton, vierstimmigen gemischten Chor, Orgel und Schlagzeug 1991 ~ 20m
32 Heilig 1990 5m
33 Musik zum Aschermittwoch 1989 ~ 5m
34 Nun danket alle Gott - Liedkantate 1989
35 Die Nacht ist kommen - Choralbearbeitung 1989
36 Agnus Dei 1988 ~ 5m
37 Ordinarium für Gemeinde, Chor und Instrumentalensemble 1988 ~ 15m
38 Steinzeit - Musik zu einem Film von Heinzi Brandner 1988 ~ 5m
39 Kindermesse 1986 ~ 16m
40 Ohne Titel - Musik für eine Choreographie 1985 ~ 7m
41 Ent(d)führung - Musik zu einem Film von Heinzi Brandner 1985 ~ 10m
42 Messe 1985 ~ 15m
43 Matthäus-Passionen - unter Bezugnahme auf die Werke von J. S. Bach und Heinrich Schütz
44 Daniel - Biblisches Singspiel

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1966
Geburtsdatum:  23. November 1966
Geburtsort:  Klagenfurt
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 
Nationalität: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1985

Bundesgymnasium Klagenfurt-Viktring: Matura

1986 - 1993

Studium der katholischen und evangelischen Kirchenmusik

1986 - 1993
1992 - 1994

Improvisation (Daniel Roth)

1992

Abschluss in Kirchenmusik mit Auszeichnung

1993

Konzertreife

1993

Magister artium

1994

Abschluss in Improvisation mit Auszeichnung

Unterricht bei Elfriede Hriwa

Meisterkurse und Seminare für Orgel-Aufführungspraxis und Improvisation u. a. bei Michael Radulescu, Jean-Claude Zehnder, Andrea Marcon, William Porter, Harald Vogel, Hans Haselböck, Jos van der Kooy, Rudolf Meyer, Bert Matter, Naji Hakim, Peter Planyavsky, Bernard Winsemius und Marie-Claire Alain

Unterricht bei Annemarie Groysbeck

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1989 - 1990

Korrepetitor

1992 - 1998

Ev.-Luth. Kreuzkirche Henstedt-Ulzburg: Kirchenmusiker

1999 - 2000

Lehrbeauftragter für Orgelimprovisation

1999 - 2000

Dithmarschen: freischaffend tätig

2000

Lehrauftrag für liturgisches Orgelspiel und Improvisation

2000 - 2007

St. Pankratius-Kirche, Hamburg-Neufelde: Organist an der Arp-Schnitger-Orgel

2005 - 2006

Berufung als Professor für Orgel und Improvisation

2004 - 2011

Internationale Dieterich-Buxtehude-Gesellschaft: Mitinitiator und Vorstandsmitglied

Sankt-Marien-Kirche: Organist und Kantor

Juror bei Orgelwettbewerben

Konzerte im In- und Ausland

Lehrtätigkeit auf verschiedenen landeskirchlichen und diözesanen Fortbildungsveranstaltungen in Deutschland und Österreich

Aufträge (Auswahl)

ZeitraumAuftragWerkAuftraggebende OrganisationAuftraggebende Person

Kirchenmusikabteilung

Allgemeiner Cäcilien Verband Deutschland

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1992

Würdigungspreis

1994

Würdigungspreis

verschiedene Preise bei internationalen Wettbewerben für Orgelspiel und Improvisation

Stilbeschreibung

Der Stil der für den Gottesdienst bestimmten Arbeiten wurde meist stark den Auftraggebern und Aufführungsbedingungen angepaßt. Grundsätzlich wird eher tonal/modal gearbeitet, Einflüsse von durch französischen Impressionismus geprägter Kirchenmusik (Jehan Alain, Olivier Messiaen, Frank Martin) und aus Jazz und Pop sowie durch Peter Planyavsky und Anton Heiller sind gelegentlich feststellbar.

 

Karl-Bernhardin Kropf, 1994

TextautorIn von (Werk)

Kontakt, Links