Aurora
Opuszahl: opus 32
KomponistIn: Schlee Thomas Daniel
Entstehungsjahr: 1992
Überarbeitungsjahr: 1993
Dauer: 16m
Genre:
Subgenre:
Besetzung:

Aurora

Besetzungsdetails

Orchestercode:  1/2/1/0 - 2/1/0/0 - Perc, Cel - Str

Flöte (1), Oboe (2), Klarinette (1), Horn (2), Trompete (1), Perkussion (1), Celesta (1), Streicher (1)

Abschnitte/Sätze

3 Teile, 8 Abschnitte

Publikation

Titel:  Aurora

Aufnahme

Titel:  Aurora - Musik zwischen Tag und Nacht
Label:  Extraplatte GmbH
InterpretIn:  Rajski Wojciech
Band/Ensemble:  RSO Warschau
Jahr:  1995

Sendeaufnahme

Organisation:  SWR - Südwestrundfunk

Anlass-Auftrag-Widmung

Uraufführung

Datum:  25. November 1994
InterpretIn:  Végh Sándor
Band/Ensemble:  Camerata Salzburg

Stilbeschreibung

"Wie in mehreren meiner Kompositionen folgt auch in "Aurora" eine frei sich entwickelnde Form der Idee kontrastierender Vorspiele, die in einem Choral - hier eine Art Hymnus mit drei unterschiedlichen Strophen - münden. Insgesamt acht Abschnitte gruppieren sich in drei übergeordnete, jedoch ineinander übergehende Teile. Das Klangmaterial wird jeweils und entsprechend seiner Beschaffenheit so lange entfaltet, bis sich dessen Affirmation zur Frage wandelt, was eine neue "Antwort" in Gestalt einer neuen Musik (gleichsam einer neuen These) herausfordert, und so fort."

 

Thomas Daniel Schlee, 2002