Der Irdischen Klänge zweiter Teil
Fünf Naturstücke für Orchester
Opuszahl: opus 45
KomponistIn: Schwertsik Kurt
Entstehungsjahr: 1983
Dauer: 16m
Genre:
Subgenre:
Besetzung:

Der Irdischen Klänge zweiter Teil - Fünf Naturstücke für Orchester

Besetzungsdetails

Orchestercode:  3/2/2, BKlar/2, KFag - 3/3/3/1 - Pk, 3 Perc, Hf - Str

Flöte (3), Oboe (2), Klarinette (2), Bassklarinette (1), Fagott (2), Kontrafagott (1), Horn (3), Trompete (3), Posaune (3), Tuba (1), Pauke (1), Perkussion (3), Harfe (1), Streicher (1)

ad Perkussion: Flaschen, Windmaschine, Donnerblech, Marimbaphon, Regenmaschine, Wassermaschine, tiefes TamTam, Röhrenglocken

Abschnitte/Sätze

Wind, Donner, Regen, Wasser, Vogel

Publikation

Titel:  Fünf Naturstücke
Art der Publikation:  Verlag
Verlag:  Boosey & Hawkes

Aufnahme

Titel:  Kurt Schwertsik
Label:  Amadeo
Jahr:  1985

Anlass-Auftrag-Widmung

Widmung:

Widmungsträger: Cornelius Cardew

Weiterführende Informationen

Teil des Zyklus "Irdische Klänge"; die diesem Stück zugrundeliegende Ensemblekomposition 'Fünf Naturstücke' wurde zurückgezogen

Uraufführung

Ort:  Wien
Datum:  16. November 1986
Band/Ensemble:  Wiener Symphoniker

InterpretInnen: Mario Venzago (Dir)
Weitere Informationen: Uraufführung des gesamten Zyklus (op. 37, op. 45, op. 60, op. 64) am 19.11.1992 im Rahmen von Wien modern im Wiener Konzerthaus durch die Wiener Symphoniker unter Horia Andreescu