Musica brevis II - für Flöte, Violine und Viola

Werktitel
Musica brevis II
Untertitel
für Flöte, Violine und Viola
KomponistIn
Entstehungsjahr
1978
Dauer
8m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Trio
Besetzungsdetails

Flöte (1), Violine (1), Viola (1)

Art der Publikation
Manuskript

Abschnitt/Sätze
Einsätzig: Molto lento - Vivo - Andante sostenuto - Vivo - Tempo I - Molto vivo

Beschreibung
In den Jahren 1977-79 entstanden quasi zyklisch drei Kammermusikkompositionen, - die ähnlich in Anlage, Besetzung und Spieldauer (7-8 Minuten) den gemeinsamen Titel „Musica brevis“ erhielten:

  • Musica brevis I für Flöte, Violine und Harfe (1977)
  • Musica brevis II für Flöte, Violine und Viola (1978)
  • Musica brevis III für Flöte, Violine, Viola und Violoncello (1979)

"Die Musica brevis II" [...] ist aus einem einzigen melodischen Kern heraus entwickelt und weist zwei Grundtempi auf, aus denen alle anderen Tempi durch Relationen von 1:2 oder 1:3 gewonnen werden. Das einsätzige Stück ist in sechs Abschnitte gegliedert: der erste Teil hat die Funktion einer Einleitung, in der das musikalische Material und die beiden Grundtempi sowie auch die beiden Grundstimmungen des Werkes vorgestellt werden. Auf einen rhythmisch bewegten 2. Abschnitt folgt als Kernstück des Werkes das Andante sostenuto. Hier wird auf die Stimmung des Anfangs zurückgegriffen; was dort fragmentarisch angeklungen ist, wird hier zu einem echten langsamen Satz ausgeformt. Der dazu kontrastierende 4. Abschnitt ist nach dem Prinzip: Verdichtung - Auflösung gestaltet."
Ferdinand Weiss (2020)

Uraufführung
15. Februar 1980 Wien
Mitwirkende: ORF-Kammermusikvereinigung

Sendeaufnahme
ORF - Österreichischer Rundfunk - Hörfunk

Quellen
Weiss, Ferdinand (2020): Werkverzeichnis und -beschreibungen. Online abrufbar unter: https://www.ferdinandweiss.com (9.3.2020).

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 9. 3. 2020): Weiss Ferdinand . Musica brevis II - für Flöte, Violine und Viola. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/100208 (Abrufdatum: 19. 9. 2020).