Tambores del Magdalena

Werktitel
Tambores del Magdalena
Untertitel
Mapalé für Chor a capella nach einem kolumbianischen Volkslied von Lucho Bermudez
KomponistIn
Entstehungsjahr
1985
Dauer
~ 5m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Vokalmusik
Besetzung
Chor
Besetzungsdetails

Solo: gemischter Chor (1)

 

Art der Publikation
Manuskript

Uraufführung:
1985 - Bogotá (Kolumbien)
Mitwirkende: La Coral, Santiago Lanz (dir)

Beschreibung
"Tambores del Magdalena ist meine erste notierte Komposition. Sie entstand in Bogotá für den eigenen Gebrauch als Mitglied des acapella Chores La Coral nach einem Volkslied von Lucho Bermudez, dessen Rhythmus (Mapalé) aus den nördlichen Küstengebieten Kolumbiens stammt. Als Vorlage diente eine Plattenaufnahme in einer authentischen Fassung von Lucho Bermudez für Solostimme und Schlagzeugensemble in der Tradition afro-amerikanischen Musik, wie sie in Kuba und den atlantischen Küstenregionen Kolumbiens und Brasiliens zu finden ist. Das melodische Thema wurde harmonisch frei gedeutet und polyphon bearbeitet. Die formale Disposition hat mit dem Original nichts mehr gemeinsam. Obwohl das Stück die Arbeit eines unerfahrenen jungen Musikers ist, entfaltet es von Anfang an eine besondere Wirkung: Kraft, Heiterkeit und Ursprünglichkeit des Mapalés sind darin spürbar."
Germán Toro Pérez (1985), abgerufen am 25.09.2020 [http://www.toro-perez.com/works/choir-vocal-ensemble]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 25. 9. 2020): Toro Pérez Germán . Tambores del Magdalena. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/107634 (Abrufdatum: 2. 12. 2020).