Doppelkonzert - für Violine, Violoncello, 10 Streicher und Cembalo (über die Sinfonia 9 f-moll von Johann Sebastian Bach, BWV 795)

Werktitel
Doppelkonzert
Untertitel
für Violine, Violoncello, 10 Streicher und Cembalo (über die Sinfonia 9 f-moll von Johann Sebastian Bach, BWV 795)
KomponistIn
Entstehungsjahr
1987
Dauer
13m
Genre(s)
Neue Musik
Besetzung
Kammerorchester/Ensemble
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails

Solo: Violine (1), Viola (1)

Cembalo (1), Violine (3), Viola (3), Violoncello (3), Kontrabass (1)

Art der Publikation
Verlag

Auftrag:

Bachwoche Ansbach



Uraufführung:
4. August 1987

Ort der Uraufführung: Ansbach
Veranstaltende Organisation: Bachwoche Ansbach
InterpretInnen: Christian Altenburger (Vl), Florian Kitt (Va), Ferdinand Leitner (Dir)



Sendeaufnahme:
BR - Bayerischer Rundfunk, Nürnberg

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 27. 3. 2020): Schedl Gerhard . Doppelkonzert - für Violine, Violoncello, 10 Streicher und Cembalo (über die Sinfonia 9 f-moll von Johann Sebastian Bach, BWV 795). In: mica music austria – Musikdatenbank. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/108582 (Abrufdatum: 4. 6. 2020).