Leonardos Köpfe/oder/wie Naturell sich in Gesichtern niederschreibt/oder/der Zwiespalt zwischen Sein und Make-up - Zeitlose Patterns für Blockflöte und Streicher

Werktitel
Leonardos Köpfe/oder/wie Naturell sich in Gesichtern niederschreibt/oder/der Zwiespalt zwischen Sein und Make-up
Untertitel
Zeitlose Patterns für Blockflöte und Streicher
Entstehungsjahr
1992
Dauer
15m 45s
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quintett
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails

Solo: Blockflöte (1)

Violine (2), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1)


Soloblockflöte: Sopranino/Sopran/Alt/Tenor

Art der Publikation
Eigenverlag

Widmung:

WidmungsträgerIn: Michael Oman, Gerhard Schulz



Uraufführung:
15. August 1992 St. Gallen

Veranstaltende Organisation. Festival St. Gallen
InterpretIn: Michael Oman (BlFl), Gerhard Schulz (Ltg)
Band/Ensemble: Österreichische Kammerphilharmonie

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2020): Kubizek Wolfgang Rudolf . Leonardos Köpfe/oder/wie Naturell sich in Gesichtern niederschreibt/oder/der Zwiespalt zwischen Sein und Make-up - Zeitlose Patterns für Blockflöte und Streicher. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/116780 (Abrufdatum: 17. 4. 2021).