Netzwerk

Werktitel
Netzwerk
Untertitel
Bühnenwerk für Bariton, Sopran, 5 Sprecher, Bewegungsgruppe und Orchester
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Cerha Friedrich
Entstehungsjahr
1962–1967
Überarbeitungsjahr
1978–1980
Dauer
~ 2h
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Vokalmusik
Bühnenmusik
Besetzung
Solostimme(n)
Chor
Orchester
Besetzungsdetails

Solo: Sopran (1), Bariton (1), Sprecherin (5)

Altflöte (1), Englischhorn (1, auch Oboe), Bassklarinette (1, auch Klarinette in A), Kontrafagott (1, auch Fagott), Baritonsaxophon (1, auch Tenorsaxophon, Altsaxophon), Horn (1), Wagnertuba (1, auch Horn), Basstrompete (1, in C), Posaune (1), Kontrabassposaune (1), Basstuba (1), Perkussion (2), Harfe (1), Klavier (1), Violoncello (4), Kontrabass (4)

Rollen:
mehrere stumme Rollen, Bewegungsgruppe: 50-70 Personen

Art der Publikation
Verlag
Titel der Veröffentlichung
Friedrich Cerha: Netzwerk
Verlag/Verleger

Partitur und Stimmen (mit Hörbeispiele): Universal Edition, abgerufen am 30.03.2021

Abschnitte/Sätze

Prolog
Exposition A Urzeitliches
Exposition B Menschliches
I Netz als Symbol von Ordnung
Regress A Allzumenschliches
II Masse als Macht: Revolution
Regress B Individuen als Rädchen
III Destruktion
Regress C Schönheit als Ideal
Zwischenspiel
IV A Vor dem Portal
Regress D Schuld und Unschuld
IV Macht und Ohnmacht
Szene ohne Musik I Ritualisierungen
Regress E Zwischenspiel
Rezitativ I, Dialog und Zwischenspiel
Regress F Zwischenspiel
V Aria I Eine Aufsichtsratssitzung
Regress G Lösung des Gordischen Knotens
VI ehnsucht nach Liebe- Liebe als Ware
Regress H Zweisamkeit
VII Aria II Sacred and Profane
Regress I und VIII A Kunst im Räderwerk
Regress J Zwischenspiel
Ensemble I Wohlstandskonversation
Trio und Regress K Lebendige Begegnung mit Kunst oder Begegnung mit lebendiger Kunst
Zwsichenspiel Netzwerk
VIII B Verstrickungen
Regress L
Zwischenspiel
Szene ohne Musik II Mensch als Objekt de Selektion
Ensemble II Protest-Ostinato
Regress M
Rezitativ II Himmelfahrt
IX Tod
X Versuch eines Requiems I Vergänglichkeit
XI Versuch eines Requiems II
Reprise A Klage eines Einzelnen
Regress N Destruktion
Reprise B destruiere Macht- und Ordnungsstrukturen

Beschreibung

"Netzwerk ist ein Bühnenstück, das sich auf der Basis meiner Komposition Exercises (1962  - 1967)  entwickelt hat. Problemen organischen Wachstums galt mein stärkstes Interesse in diesem Werk. Es wurde immer mehr einem System vergleichbar, das aus verschieden strukturierten Untersystemen besteht. Ordnungen geraten in Widerspruch und Störungen treten auf. Wie in biologischen Organismen werden sie vom Einzelsystem aufgesogen oder im Gesamtsystem aufgefangen, das die Herstellung einer neuen Art von Gleichgewicht übernimmt. Ins Geschehen einbrechende so genannte 'Regresse' haben eine derartige 'Störfunktion'. Diese heterogenen, stilistisch auf verschiedene Weise präformierten Elemente fallen in die systematisierten Blöcke eines eher puristischen Grundmaterials ein und ziehen Veränderungen nach sich. Insgesamt entstand das Bild einer 'Welt als vernetztes System', deren Probleme heute in der Realität immer bewusster werden.

Ausgangspunkt für das Käte Wittlich gewidmete Klavierstück war eine rhapsodische Stelle aus Exercises. Die gesamte Fantasie benutzt insgesamt vor allem Material aus den  erwähnten kurzen 'Regressen', zwischen denen aber neue Beziehungen hergestellt werden bzw. die so ineinander vermittelt werden, das eine neues, lockeres Netzwerk entsteht."
Friedrich Cerha (Werkeinführung, Universal Edition), abgerufen am 30.03.2021 [https://www.universaledition.com/friedrich-cerha-130/werke/netzwerk-3845]

Auftrag

Stadt Wien, Wiener Festwochen
 

Uraufführung

31. Mai 1981 - Theater an der Wien
Mitwirkende: die reiheBallett Györ, Theater Paravent; Peter Binder (Bariton), Donna Robin (Koloratursopran), SprecherInnen: Mircea Mihalache, Harumichi Fujiwara, Wolfgang Dosch, Neven Belamaric, Zelotes Edmund Toliver, Friedrich Cerha (Dirigent)
Weitere Informationen: Giorgio Pressburger (Inszenierung), Ivan Marko (Choreographie)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 30. 3. 2021): Cerha Friedrich . Netzwerk. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/124184 (Abrufdatum: 6. 5. 2021).