Concerto per sei e tre - für ein abwechselndes Soloinstrument und Orchester

Werktitel
Concerto per sei e tre
Untertitel
für ein abwechselndes Soloinstrument und Orchester
Entstehungsjahr
1960
Besetzung
Orchester
Besetzungsdetails
Orchestercode: 2/2/4/2, 2 Sax - 1/2/2/1- Perc, Cel, Cemb, Pf - 6/0/3/3/1

Flöte (2), Oboe (2), Klarinette (4), Fagott (2), Saxophon (2), Horn (1), Trompete (2), Posaune (2), Tuba (1), Perkussion (1), Klavier (1), Cembalo (1), Celesta (1), Violine (6), Viola (3), Violoncello (3), Kontrabass (1)


Soloparts für je ein(e) Klarinette, Saxophon, Violine, Violoncello, Klavier und Perkussion

Art der Publikation
Verlag

Auftrag:

Wielka Orkiestra Symfoniczna Polskiego Radia



Uraufführung:
Mitwirkende: NOSPR Polish National Radio Symphony Orchestra

Ort der Uraufführung: Katowice
InterpretInnen: Jan Krenz (Dir)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 27. 3. 2020): Schaeffer Boguslaw Julien . Concerto per sei e tre - für ein abwechselndes Soloinstrument und Orchester. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/131544 (Abrufdatum: 13. 8. 2020).