ich gute eine wünsche nacht

Werktitel
ich gute eine wünsche nacht
Untertitel
Notturno für Streichorchester
KomponistIn
Entstehungsjahr
2005
Dauer
~ 15m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Besetzung
Orchester
Streichorchester
Besetzungsdetails

Violine (8), Viola (2), Violoncello (2), Kontrabass (1)

Art der Publikation
Verlag

Auftrag:
Oberösterreichische Stiftskonzerte

Uraufführung
25. Juni 2005 Stift Kremsmünster
Mitwirkende: Stefan Vladar (Dir), Budapester Streichersolisten

Dieses Originalzitat aus einem Brief von Wolfgang Amadeus Mozart vom 26. 11. 1777 und eines von vielen verschiedenen Typen Mozartscher Sprachspiele, die er in seinen Briefen perfektioniert. Dieses unterhaltsame Spiel mit der Wortreihenfolge erhält auf der rhythmischen und melodischen Ebene in dieser vom Serenadentypus inspirierten Komposition eine Entsprechung. Die immer wieder neu gewonnene kompositorische Ordnung der "Worte" gibt dadurch scheinbar Vertrautem einen anderen, einen neuen musikalischen Sinn.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 22. 4. 2020): Schmidinger Helmut . ich gute eine wünsche nacht. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/146050 (Abrufdatum: 12. 8. 2020).