Spin II

Werktitel
Spin II
Untertitel
für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
KomponistIn
Entstehungsjahr
2006
Dauer
~ 4m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quintett
Besetzungsdetails

Flöte (1), Klarinette (1), Violine (1), Violoncello (1), Klavier (1)

Schwierigkeitsgrad
2
Art der Publikation
Manuskript
Digitaler Notenverkauf über mica – music austria

Titel: Spin II
ISMN / PN: 9790502280369
Ausgabe: Partitur
Seitenlayout: A4
Seitenanzahl: 17
Weitere Informationen: Für das Leihmaterial kontaktieren Sie bitte den Komponisten oder mica – music austria
Verkaufspreis (inkl. Mwst.): 15,00 EUR

PDF Preview
Hörbeispiel
 

Beschreibung
SpinII entstand 2006 als Auftrag der IG-Komponisten Salzburg und wurde 2006 in Salzburg uraufgeführt. Die kompositorische Idee des spin-Werkzyklus war, in der motivischen wie formalen Entwicklung den Beginn einer Drehbewegung oder Drehung (spin) zu beschreiben bzw. eine solche zu initiieren, wobei die voll entwickelte Drehung wieder wie Stillstand oder aber eine fest gefügte Form erscheint.

Uraufführung
Salzburg
Mitwirkende: Danzmayr David, Ensemble Acrobat

 

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 20. 7. 2020): Seierl Wolfgang . Spin II. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db.musicaustria.at/node/149280 (Abrufdatum: 5. 12. 2020).